Werbung

Wer ist bei MasterChef in den Qualifikationstopf gegangen? 24. November Wer, welche Gruppe hat die MasterChef-Immunität gewonnen?

0
Werbung

Die roten und blauen Gruppenkandidaten traten zum zweiten Mal in MasterChef im Kaderspiel auf. Für die Lehrerinnen und Lehrer wurde beim Wettbewerb im Freien ein spezielles Menü vorbereitet. Die Mahlzeiten wurden im Adile Sultan Pavilion nach dem Konzept der Hababam-Klasse abgehalten. Hier ist MasterChef derjenige, der die Immunität erhalten hat. . .

WER GEWINNT IMMUNITÄT BEI MASTERCHEF?

Das rote Team verlor das erste Spiel im beliebten Geschmacksrennen MasterChef. Im zweiten Wettbewerb bereiteten die Teams ein spezielles Menü für den Lehrertag vor. Gerichte auf der Speisekarte: Hochzeitssuppe, Kohlrouladen, Pasta, Lammofen, Frauenbauchdessert, Aprikosenkompott. Der Sieger des Spiels war das rote Team. Das Siegerteam diniert zeitgleich in einem bekannten Spezialrestaurant. In der Mitte des blauen Kaders fand das individuelle Immunitätsspiel statt. Die Teilnehmer des blauen Teams haben sich kreative Teller ausgedacht, die sie nur im Ofen zubereiten konnten. Derjenige, der vom Stab unantastbar ist, wurde als Burcu bestimmt.

24. NOVEMBER MASTERCHEF-KANDIDATEN

Die ersten qualifizierten Kandidaten waren Görkem und Pelin. Der erste Kandidat des Abends war Safanur, der zweite Mert.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More