Wenn die USA die F-16 verkaufen, wird die SU-52 deaktiviert

0 31

Aydin Hasan / ANKARA – Türkei; Wenn die USA positiv auf die Nachfrage nach dem Kauf von Kits für die Modernisierung von 40 Kampfflugzeugen F-16 Block 70 und 80 reagieren, können sie die Beschaffungsoptionen für Kampfflugzeuge der neuen Generation, einschließlich der in Russland hergestellten SU-57, in Anspruch nehmen. aus der Tagesordnung. In diesem Fall wird bis zur Aufnahme des National Combat Fighter (MMU/TF-X) die Schwachstelle, die im Luft-Luft-Kampf auftreten kann, mit 120 F-16 Block 70-Flugzeugen abgedeckt.

In dem Schreiben des US-Außenministeriums an den Kongress hieß es, dass der mögliche Verkauf von F-16-Kampfflugzeugen an die Türkei im Einklang mit den nationalen Sicherheitsinteressen der USA stehe und auch deren dienen würde langfristige Einheit der NATO. Das Schreiben des Kongresses bezüglich des Verkaufs der F-16 und des Modernisierungskits brachte die Luftmachtplanung und die Optionen der Türkei erneut zur Sprache.

270 EINHEITEN KAUF

F-16-Kampfflugzeuge bilden die Hauptschlagkraft unserer Luftwaffe. Zwischen 1987 und 1999 wurden 44 F-16 Block 30, 116 F-16 Block 40 und 80 F-16 Block 50, von denen die meisten in der Türkei produziert wurden, an die türkische Luftwaffe geliefert. So wurden 240 F-16-Flugzeuge in den Bestand aufgenommen. Nach der Einstellung der Produktion in der Türkei im Jahr 1999 wurden 30 Flugzeuge der Konfiguration F-16 Block 50+ gekauft. Damit stieg die Anzahl der im Inventar enthaltenen Jets der F-16-Serie auf 270.

Die Blockstufen der F-16-Jets beziehen sich auf unterschiedliche Technologiestufen. Die Türkei hat in den 2000er Jahren auch die Modernisierung von 165 F-16-Kampfflugzeugen im Bestand durchgeführt. Da die offiziellen Zahlen nicht bekannt gegeben wurden, wird die Zahl der F-16 im Bestand heute auf etwa 245 geschätzt, da es diejenigen gibt, die aufgrund von Unfällen und anderen Gründen behindert wurden. Die Türkei verfügt über mehr als 30 modernisierte F-4 2020-Kampfflugzeuge.

Die Türkei plante ihre Luftangriffskraft in den späten 2020er und 2030er Jahren im Vergleich zu TF-X- und F-35-Jets.

F-35 CRISIS

Die USA haben die Türkei jedoch aufgrund der S-400-Abwehr aus dem F-35-Programm, dem Kampfflugzeug der 5. Generation, gestrichen System aus Russland. Die Türkei hat eine Reihe von Optionen auf ihre Agenda gesetzt, um die Schwäche zu verhindern, die in den nächsten acht Jahren aufgrund der Tatsache auftreten kann, dass das nationale Kampfflugzeug 2030 in den Bestand aufgenommen wird. Die Nachfrage nach dem Kauf von F-16 und Modernisierungskits aus den USA ist in diesem Zusammenhang wichtig. Für den Fall, dass dieser Antrag vom Kongress genehmigt und in der letzten Phase realisiert wird, die Türkei; Es wird rund 120 F-16 Block 70-Kampfflugzeuge haben, die als 4+ Generationen bezeichnet werden.

Wenn der Kongress den Antrag ablehnt, werden die Optionen der Türkei zum Kauf von Kampfflugzeugen aus Frankreich und England oder zum Kauf von Kampfflugzeugen der neuen Generation wie der SU-57 aus Russland erneut zur Sprache kommen. Das Thema SU-57, eine der mächtigsten Optionen, stand schon früher auf der Tagesordnung.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More