Umfrageaussage der AK-Partei! Es wurde auf die letzten 5 Monate hingewiesen

0 58

Der stellvertretende Vorsitzende des Clusters der AK-Partei, Talented Ünal, erklärte, dass die Wähler der AK-Partei ihr Wahlverhalten nach dem Rational-Choice-Modell bestimmen, und sagte: „Er schaut auf das Zeugnis der AK-Partei, schaut auf ihre Analysekapazität, schaut, was sie getan hat, und stellt ein Wahlverhalten in rationaler Form dar. Wenn wir uns die CHP-Wähler ansehen: „Woher wissen wir das? Dass die Wähler in der CHP unabhängig von der 24-25-Prozent-Spanne ihre Entscheidung nicht ändern, zeigt, dass es ein identitätsbasiertes Wahlverhalten gibt. In diesem Winter werden die Wähler, die nach dem Rational-Choice-Modell gewählt haben, einen enormen Einfluss haben“, sagte er.

Der stellvertretende Vorsitzende des AK-Partei-Clusters, Skilled Unal, sagte, dass die Vorbereitungen für das 2. 10-Jahres-„Dokument der politischen Vision“ der AK-Partei fortgesetzt würden. Ünal sagte: „Die AK-Partei hat in den ersten 10 Jahren von 2002 bis 2012 ein ‚politisches Visionsdokument‘ erstellt. Jetzt, 10 Jahre später, in den zweiten 10 Jahren im Jahr 2022, bereiten wir ein neues ‚politisches Visionsdokument‘ vor. Wahlerklärung und politisches Visionsdokument: „Wir haben einen Strategieausschuss, der seit etwa einem Jahr im Hauptquartier der AK-Partei unter dem Vorsitz des stellvertretenden Generalvorsitzenden der AK-Partei, Numan Kurtulmuş, arbeitet. Die Arbeit in diesem Strategieausschuss geht weiter“, sagte er.

„UNSER PRÄSIDENT WIRD AM 28. OKTOBER BEKANNTGEBEN“

Ünal erinnerte daran, dass das erste Treffen zur Wahlerklärung unter dem Vorsitz von Präsident Recep Tayyip Erdoğan stattfand, und sagte: „Bei diesem Treffen wurde eine vergleichende Präsentation zu den bisher abgegebenen Wahlerklärungen gemacht. In dieser vergleichenden Präsentation, was die AK-Partei versprochen hat 2002, 2007, 2015, 2018. Was hat er bei den Wahlen versprochen, wie viel von dem, was er versprochen hat? Diese Quote liegt zwischen 70 und 90 Prozent, die AKP hat im Schnitt 85 Prozent der Aktionen erreicht in den Wahlerklärungen versprochen. Jetzt arbeitet die Zentrale weiter an einem neuen Wahlprogramm. Die Arbeit am „Wahlvisionsdokument“ geht weiter. Am 28. Oktober wird die AKP das „Wahlvisionsdokument“ bekannt geben. Manchmal das Wahlprogramm und die Wahlvision Dokument sind verwirrt. Unser Präsident wird das Wahlvisionsdokument am 28. Oktober bekannt geben „, sagte er.

‚JETZT IN DIGITALE KAMPAGNEN GEWANDELT‘

Ünal erinnerte daran, dass die bis 2018 abgehaltenen Wahlen im parlamentarischen System abgehalten wurden und die allgemeinen Wahlkämpfe für 2023 nach dem Präsidialregierungssystem durchgeführt werden. Ünal sagte: „Es gibt einen Unterschied zwischen den Wahlen des parlamentarischen Systems und den Wahlen des Präsidialregierungssystems. Es gibt einen Unterschied sowohl in Bezug auf die Wahlkampfmechanik, die Aktionen, die politische Sprache, den Standpunkt der politischen Parteien als auch den Standpunkt der Regierung. Im Parlament System, mehr Ministerpräsidenten werden von der Regierung und auch von den Stellvertretern der Minister gewählt. Es hatte Auswirkungen auf die Politik. Nun, der Präsident und das Kabinett bei diesen Wahlen, die ergriffenen Maßnahmen, die Arbeit, die politische Perspektive der Partei, die Vision der Zentrale und die Zukunftspolitik der Türkei. Dazu führen wir wichtige Studien durch. Kampagnen im parlamentarischen System sind mehr Sie waren sehr konventionelle Kampagnen. Durch die digitale Transformation sind Kampagnen von klassischen Kampagnen zu digitalen geworden. Tatsächlich haben wir das 2014 sehr deutlich erkannt. Bis 2014 wurden die Psychologie, Sprache und der Geist der Wahl geformt und dies würde bis zum Wahltag nicht ändern. Nach 2014 begannen sich seine Psychologie und sein Geist jedoch fast jede Woche zu ändern“, sagte er.

‚SOFORTIGE REALE STRATEGIEN BESTIMMEN DIE AUSWAHL‘

Ünal wies darauf hin, dass sich die Psychologie, der Geist und die Atmosphäre der Wahlen von Tag zu Tag ändern, hauptsächlich aufgrund der Fluidität von Social-Media-Plattformen und -Verbindungen, und sagte: „Dies macht die Kampagnen digitaler, flüssiger, strategischer und Das erfordert eine tägliche Strategie. Besonders die Türkei steht an erster Stelle auf der Liste der Länder, die Desinformation ausgesetzt sind, das heißt, ein vorgebrachtes Argument kann die gesamte Agenda im Handumdrehen ändern. Deshalb müssen alle politischen Parteien zwangsläufig ihre Kampagne durchführen Planung auf der Grundlage flüssiger, digitaler und sofortiger Strategien. Früher haben wir unseren Strategieausschuss gebildet und unsere Sitzungen wöchentlich abgehalten. Wenn die Wahl näher rückt, werden diese Sitzungen zu 3-tägigen, 2-tägigen und täglichen Sitzungen. Denn Strategien zur sofortigen Wahrheit bestimmen Die Wahl. Wir erhalten natürlich sofortiges Feedback aus der Praxis, insbesondere für die letzten 5 Monate. Genau wie die gleichzeitig vorgelegte Stakeholder Perception Map, haben wir unsere Meetings abgehalten wöchentlich. mit dem Gesetz; Es ist notwendig, neue Strategien und neue Angebote zu schaffen, die der Variabilität der verschiedenen Wähler-Stakeholder-Cluster, Wahrnehmungen und Anforderungen in 7-8 Parametern entsprechen“, sagte er.

„UNSERE STIMMEN SIND IN DEN LETZTEN 5 MONATEN GESTEIGT, WIR ERWARTEN EINE SEHR WICHTIGE ERHOLUNG“

Mahir Ünal wies darauf hin, dass die Stimmen der AK-Partei in den letzten 5 Monaten gestiegen sind, und sagte: „Die Tatsache, dass dieser 6-Wege-Tisch nichts Außergewöhnliches bewirken konnte, hat sie nicht wieder zu einer Harmonie untereinander gebracht , und die Bürger fragen: „Wie werden diejenigen, die ihre eigenen Beziehungen nicht verwalten können, das Land verwalten?“ Die Tatsache, dass er begann, die Wahrnehmung zu haben, eine Wahrnehmung auf der anderen Seite zu haben, begann, einen signifikanten Zusammenbruch zu offenbaren, insbesondere die analytische Kapazität unseres Präsidenten im Ausmaß der Türkei in den letzten 20 Jahren hat nun begonnen, auf globaler Ebene zu wirken „Mit anderen Worten, in vielen Fragen, von der Getreidekrise bis zum Austausch gefangener Soldaten, steht die Welt jetzt unter der Kontrolle von Recep Tayyip Erdoğan. Er schätzt und gratuliert seiner analytischen Führung. Diese Leistung der Türkei in der Außenpolitik verstärkt das Gefühl von Vertrauen, das auch innerlich am dringendsten benötigt wird. Ökonomie besteht aus einem Parameter, der ausschließlich auf einem Glaubensgefühl basiert. „Familienunterstützungspakete kommen unserem Volk durch unser Familienministerium zu Hilfe. Während sich Europa auf einen sehr wichtigen Winter vorbereitet und gleichzeitig mit Schwierigkeiten sowohl in Bezug auf eine Ernährungs- als auch auf eine Stromkrise konfrontiert ist, besteht unsere Priorität darin, unsere Bürger mit Grundbedürfnissen zu versorgen, ohne uns auf irgendjemanden nach dem Zufallsprinzip zu verlassen. In dieser Hinsicht führt unser Präsident die Arbeit der Regierung aus. Wir erwarten in der kommenden Zeit eine deutlichere Erholung“, sagte er.

Unal erklärte, dass sie die Kandidatenlisten für die Parlamentskandidaten, die bei den Wahlen 2023 gebildet werden sollen, auf der Grundlage offensichtlicher Kriterien erstellen werden, und sagte: „Als AK-Partei waren wir im Nominierungsprozess für Parlamentskandidaten immer sehr sensibel. Wir haben immer Profile ausgewählt, die in ihrer eigenen Provinz Ansehen genießen und die zur Arbeit des Parlaments beitragen können, wenn sie nach Ankara kommen.“ er sagte.

„DIESER WINTER WIRD EINE GROSSE WIRKUNG HABEN“

Ünal drückte aus, dass eine Simulation der Wahlquoten 2018 in den Provinzen zusammen mit der Absenkung der Schwelle auf 7 Prozent durchgeführt werden könne, sagte Ünal: „Denn das Lesen der Wahlergebnisse durch die Umfragen gibt uns nur eine Vorstellung. Denn das, was wir Wahlverhalten nennen tritt auf, wenn man ins Kabinett eintritt. Sein Wahlverhalten ist anders, wenn er eintritt. Wenn wir heute zum Beispiel schauen, dass die Wähler der AK-Partei ihr Wahlverhalten nach dem Rational-Choice-Modell bestimmen. Er schaut auf das Zeugnis der AK-Partei, schaut auf seine Analysekapazität, betrachtet, was es getan hat, zeigt ein rationales Wahlverhalten. Wenn wir uns CHP-Wähler ansehen, zeigt es kein Wahlverhalten mit dem Rational-Choice-Modell. Woher wissen wir das? Die Tatsache, dass die Wähler in der CHP dies tun ihre Entscheidung nicht ändern, unabhängig von den 24 bis 25 Prozent der Stimmen, zeigt, dass es sich um ein identitätsbasiertes Wahlverhalten handelt, das sehr stark in die Entscheidungen der Wähler einfließen wird“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More