„Sei nicht pessimistisch“

0 53

Kılıçdaroğlu, der auf dem Treffen, an dem Vertreter aus vielen Abteilungen teilnahmen, eine Rede hielt, sagte:

„Das 100-jährige Jubiläum wurde in einer wirklich großartigen Form gefeiert. Ich war dort mit unserem geschätzten Anführer. Ich möchte dem Bürgermeister der Metropolitan Municipality dafür danken, dass er diese angenehme Erfahrung nicht nur für Izmir, sondern für die ganze Türkei gemacht hat. Sehr schöne Arbeit, schöne Arbeit. Eine stärkere Wirtschaft, eine stärkere Türkei ist unser größter Wunsch. Es gibt nur eine Sache, die ich von dir will; sei nicht pessimistisch. Diejenigen, die diese Anstrengung unter diesen schwierigen Bedingungen unternommen haben, die die Zuckerfabrik nach der Anstrengung errichteten, die Industrie gründeten und den industriellen Entwicklungsplan in die Praxis umsetzten, sind keine gewöhnlichen Menschen.

Ich weiß nicht, wie wertvoll dieses Treffen für Sie ist, aber für mich ist es sehr kostspielig. Izmir ist keine gewöhnliche Stadt. Eine Stadt, in der der Wirtschaftskongress abgehalten wird. Nächstes Jahr feiern wir unser 100-jähriges Bestehen. Deshalb gibt es ab heute Studien zum 100-jährigen Jubiläum des Wirtschaftskongresses. Ich hoffe, wir werden die wertvollsten und angesehensten Ökonomen der Welt in İzmir versammeln.“

Sabriye besuchte Okkır

Kılıçdaroğlu besuchte Sabriye Okkır, die Frau von Kuddusi Okkır, die im Gefängnis an Krebs starb, nachdem sie im Rahmen des Ergenekon-Falls im Bezirk Foça in Izmir festgenommen worden war. Kılıçdaroğlu erklärte, Okkır sei ein toter Mörder und sagte: „Der Staat muss sich hinsetzen und sich von Frau Sabriye verabschieden.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More