Peter Hujars Fotografien, kuratiert von Elton John

0 51

Sieh dir das an

Eine von Elton John kuratierte Fotoausstellung

Peter Hujars „Jerome Robbins at Bridgehampton (II)“ (1977). Anerkennung… © 2022 Peter Hujar Archive, LLC/Artists Rights Society (ARS), New York

Durch Samuel Anderson

Obwohl es kein Duett ist, ist Elton Johns neuestes Projekt eine Art Harmonie. Als begeisterter Sammler von Schwarz-Weiß-Fotografien hat der Sänger 50 Drucke von Peter Hujar für eine Ausstellung in der Fraenkel Gallery in San Francisco ausgewählt. Nächste Woche eröffnet „Peter Hujar curated by Elton John“ zeigt die Bandbreite der Themen des Fotografen, die von Meereslandschaften über Beefcake bis hin zu Haustieren reichen. „Ich wollte schon lange einen herausragenden Gastkurator einladen, um sich mit Hujars Werk auseinanderzusetzen“, sagt Jeffrey Fraenkel, der den Nachlass des Künstlers seit den frühen 2000er Jahren vertritt. „Ich bin auf ungefähr ein halbes Dutzend Namen gekommen, hauptsächlich Schriftsteller und bildende Künstler, aber die Idee von Elton schien unschlagbar.“ Neben der Tatsache, dass John seit 2011 15 Werke von Hujar erworben hat, machte die Verbindung für Fraenkel emotional Sinn. „Hujars Arbeit konzentrierte sich auf die [queere] Kulturszene, männliche Erotik und andere Themen, die sich mit Eltons Interessen überschneiden“, sagt Fraenkel. Hujar ist vielleicht am bekanntesten für seine Bilder von Mitgliedern der kulturellen Avantgarde des New York der 1970er und 1980er Jahre – darunter Fran Lebowitz, Susan Sontag und David Wojnarowicz, der Hujars Partner war. John legte großen Wert darauf, einige der weniger gesehenen Porträts des Fotografen auszuwählen, darunter jene, die auf unterschiedliche Weise eine junge Stevie Wonder, eine Peggy Lee mittleren Alters und die Warhol-Akolythin Jackie Curtis in ihrem offenen Sarg zeigen. „Die Schau scheut sich nicht vor den knallharten Bildern über Krankheit oder Tod, die Hauptbestandteil von Hujars Arbeit sind“, sagt Fraenkel. Hujar selbst starb 1987 an den Folgen von AIDS. Passenderweise gehen alle Einnahmen aus den ersten beiden Verkäufen der Show an die Elton John AIDS Foundation. Zu sehen vom 8. Sept. bis 22. Okt. www.fraenkelgallery.com .


Besuchen Sie dies

Auf einer griechischen Insel, ein Hotel mit Blick auf das Wasser

Links: Die Fassade des Casa Mediterraneo, das drei neoklassizistisch inspirierte Gebäude in sich vereint. Rechts: Eine der Suiten mit Blick auf den Hafen von Kastellorizo. Anerkennung… Nikolaus Athan Prakas

Durch Gisela Williams

Seit mehr als 20 Jahren ist das Mediterraneo mit seiner zitronengelben Fassade und sechs regulären Zimmern und einer Suite im Erdgeschoss das stilvollste Hotel auf Kastellorizo, einer winzigen griechischen Insel nur wenige Kilometer von der türkischen Küste entfernt. Entworfen, im Besitz und betrieben von der französischen Architektin Marie Rivalant Lazarakis, ist es nach dem Oscar-prämierten Kino von 1991 benannt, das auf der Insel gedreht wurde. 2007 eröffnete Lazarakis in Kasetellorizo ​​​​ein Geschäft, das Kaftane, Überwürfe und Schmuck verkauft. In diesem Sommer enthüllte sie dort nach langer Vorfreude ein zweites Hotel – das Casa Mediterraneo, das in einem Trio von miteinander verbundenen neoklassizistischen Gebäuden gegenüber dem Hafen von Mediterraneo liegt und in einem blutorangen Rot gestrichen ist. Es hat auch sechs Zimmer sowie einen abgestuften Garten mit Oliven- und Maulbeerbäumen. Für dieses Projekt hat sie sich mit zwei Freunden von ihr zusammengetan, Grégoire Du Pasquier, der ebenfalls Architekt ist, und Luc Lejeune, einem Innenarchitekten, der bei der Dekoration der Räume geholfen hat. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen und Abendessen können arrangiert werden; Ab dem nächsten Jahr werden die Eigentümer internationale Köche einladen, kulinarische Pop-up-Events zu veranstalten. Und die Gäste können jederzeit Mecnun Mediterraneo besuchen – ein neu eröffnetes Feinkostgeschäft in der Stadt, das griechischen Käse, Wurstwaren und dergleichen verkauft und ein weiteres Projekt von Lazarakis ist – und ihre Einkäufe auf der Hotelterrasse mit Blick auf das Wasser genießen. Ab etwa 170 $, www.casamediterraneohotel.com .


Kauf das

Moderne Tapetendesigns von Josh Greene

Links: Josh Greenes Offcut-Tapetenmuster auf Grasgewebe. Rechts: Greenes Cypress-Muster in Gold, ebenfalls auf Grastuch. Anerkennung… Mit freundlicher Genehmigung von Josh Greene Design

Durch Isabel Ling

Im Laufe der Jahre hat der Innenarchitekt und Möbeldesigner Josh Greene Ideen für Designs, von denen er dachte, dass sie gut auf Tapeten funktionieren könnten, abgelegt, von denen, die von dem schlechten Stammestattoo eines ehemaligen Kollegen inspiriert wurden, bis hin zu einer Draufsicht auf einen Industriekomplex. Letzten Sommer traf sie den Besitzer einer Tapetendruckerei in New Jersey und fragte, ob sie tatsächlich einige davon produzieren könnte. Von dort aus tat sich Greene mit Juraj Straka zusammen, einem in Belgien ansässigen Oberflächendesigner, der früher für Dries Van Noten (Greenes Textil- und Farbheld) arbeitete: Das Paar entwickelte sechs endgültige Drucke, die je nach Muster auf einem der beiden Grasstoffe erscheinen oder Vliespapier. Obwohl Greene länger als anderswo in New York lebt, stammen einige der Entwürfe aus seiner Kindheit an der Westküste: Eines zeigt einen Wald voller Zypressen, die sich im Wind zu wiegen scheinen, ein anderes eine fröhliche Reihe von Palmen Bäume, die an Ed Ruschas Künstlerbuch „A Few Palm Trees“ von 1971 erinnern. Es gibt auch geometrische Optionen, einschließlich Banda, mit losen Streifen, die größtenteils aus Dreiecken und Halbkreisen bestehen. Für Greene ist die Kollektion zutiefst persönlich. „Als ich die bedruckten Muster zum ersten Mal ausrollte, wurde ich sehr emotional, was mich überraschte“, sagte er. „Mir wurde klar, dass es daran liegt, dass es so ein reiner Ausdruck dessen ist, was ich schön und interessant finde.“ Ab 65 $ pro Yard, joshgreendesign.com .


BEGEHREN

David Webbs Menagerie, zu sehen in New York

Ein Paar David Webb Froschbroschen. Anerkennung… Noah Kalina / David Webb

Durch Angela Koh

Der Schmuckdesigner David Webb wuchs umgeben von Wildtieren in Asheville, NC, auf. Als er im Alter von 17 Jahren nach New York zog, pflegte er seine Faszination für die Natur durch das Sammeln präkolumbianischer Skulpturen von Tierfiguren und Pflanzen. 1957, fast ein Jahrzehnt nach der Einführung seiner gleichnamigen Marke, kreierte er ein eigenes, von Tieren inspiriertes Stück – eine goldene Manschette, die einer doppelköpfigen Rolle nachempfunden war, einem Meerestier aus der hinduistischen Mythologie. Er wurde bald für ähnliche Stücke mit Leoparden, Giraffen und mehr bekannt. Am 19. September, nach einer langen Verzögerung aufgrund der Pandemie, wird die Marke „A Walk in the Woods“ veranstalten, eine interne Ausstellung, die vom Archivleiter des Unternehmens, Levi Higgs, geleitet wird und sich Webbs Tierreich widmet. im zweiten Stock seines Madison Avenue Stores. Enthalten sind eine Reihe von Stücken aus den Archiven, darunter eine Zebramanschette von 1963 und eine einzigartige Winking Owl-Brosche von 1962 aus getrommeltem Türkis, strukturiertem 18-karätigem Gold und Diamanten im Brillantschliff, sowie einige neue und nie zuvor gesehene Stücke, die aus Archivskizzen entwickelt wurden. Webbs Lieblingstier, der Frosch, den er für glücklich hielt, erscheint in Form einer grünen Emailbrosche mit Rubinen als Augen. Zu sehen vom 19. Sept. bis 2. Okt., davidwebb.com .


Versuche dies

Neue Düfte und Feuchtigkeitscremes aus Marrakesch

Holzige Düfte und Argan-Bräunungsöle aus der Beauty-Linie der Marokkaner. Anerkennung… Mit freundlicher Genehmigung der Marke

Durch Arden Fanning Andrews

Auch wenn die Marokkaner – die in Marrakesch ansässige Marke von Mohcyn Bousfiha und Mouad Mohsine, die heute ein Hotel und ein ganzheitliches Zentrum mit Aerial Yoga und Klangheilung umfasst – gewachsen sind, bleibt die Schönheitslinie, die alles einleitete, im Kern erhalten. Eine Frauenkooperative hilft weiterhin bei der Herstellung ihrer Produkte, die zum Teil aus Zutaten hergestellt werden, die auf ihrer Farm an der Straße nach Essaouira wild wachsen. Das Label startete bereits 2015 mit frisch gepresstem Argan- und Kaktusfeigenkernöl – ersteres ist als Allzweckelixier für Haare, Haut und Nägel gedacht, letzteres enthält Vitamin E und soll gegen Alterung helfen. In diesem Frühjahr wurde ein Trio von Feuchtigkeitscremes für das Gesicht hinzugefügt, die auf den Früchten der Mispeln von Bousfiha und Mohsine im Ourika-Tal basieren. „Sie ist erstaunlich reich an Hyaluronsäuren“, sagt Bousfiha über die Frucht der Bäume, die wie eine orangefarbene Pflaume aussieht und der Hauptbestandteil des Gesichtsserums ist, während die Sunrise-Tagescreme auch Bienenwachs und Safran enthält, der reich an Antioxidantien ist die kleine Stadt Taliouine. Das dritte Angebot mit Wollmispeln, Sunset, ist eine Creme, die dank Gelée Royale eine etwas schwerere Nachttextur hat. Am Horizont für den Herbst stehen vier neue Düfte mit Noten von Koriander, Myrrhe und Sandelholz, um nur einige zu nennen, die sich den fünf bestehenden, von Marokko inspirierten Parfums der Marke anschließen werden, darunter das kürzlich hinzugefügte Burkan, das an verbrannte Hölzer und Leder erinnern soll die Medina. Ab $42, www.moromarrakech.com.


Von Ts Instagram

Delft Tiles erhalten ein verspieltes Update

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More