Özcan vorübergehend aus CHP entfernt

0 36

Diejenigen, die zu einer vorläufigen Entlassung verurteilt wurden, können innerhalb dieser Frist die den Parteimitgliedern eingeräumten Rechte nicht ausüben und können nicht mit einer Verzögerung von sechs (6) Monaten nach Verbüßung ihrer Strafe in die Parteiorgane gewählt werden. Während der Vollstreckung der zeitweiligen Kündigungsstrafe bleibt die Verpflichtung der Person zur Einhaltung des Parteiprogramms, der Satzung und der bindenden Beschlüsse der befugten Stellen bestehen.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More