NATO: Schweden und Finnland stehen kurz vor dem Bündnisbeitritt, sagt Blinken

0 33

US-Außenminister Antony Blinken sagte, er sei zuversichtlich, dass die NATO-Kandidaten Schweden und Finnland sehr bald Mitglieder werden. Blinken sprach auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinen schwedischen und finnischen Kollegen in Washington DC.

Der US-Außenminister hält Perspektive für wichtig, wenn neue Mitglieder der Allianz beitreten, obwohl einige Länder immer noch gegen den Beitritt der beiden nordischen Länder sind:

„Alle 30 Verbündeten haben das Beitrittsprotokoll unterzeichnet, 28 der 30 haben es natürlich ratifiziert. Und wir arbeiten auf die weiteren Ratifizierungen hin. Türkei und Ungarn in der Lage sind, beide Länder offiziell als unsere Verbündeten anzurufen.“

Die Türkei argumentiert, dass die Nato-Anwärter zu lasch darin gewesen seien, Drohungen gegen die Türkei von kurdischen Militanten und anderen Gruppen, die sie als terroristisch betrachtet, zu ignorieren.

Aber sowohl Finnland als auch Schweden sagen, dass sie die Forderungen der Türkei erfüllt haben. Schweden hat letzte Woche Mahmut Tat ausgeliefert, der von Ankara wegen Mitgliedschaft in der Arbeiterpartei Kurdistans gesucht wird.

Beide europäischen Länder überdachten und gaben ihre traditionelle militärische Blockfreiheit auf, kurz nachdem das benachbarte Russland im Februar in die Ukraine einmarschiert war.

Sehen Sie sich das Bild im Player oben an.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More