Minister Akar nahm am Empfang zum malaysischen Nationalfeiertag teil

0 80

Verteidigungsminister Hulusi Akar nahm zusammen mit Admiral Ercüment Tatlıoğlu, Kommandant der Seestreitkräfte, und Generalleutnant Sinan Yayla, Kommandant der Ausbildung und Lehre der Landstreitkräfte (EDOK), am Empfang zum malaysischen Nationalfeiertag teil, der in einem Hotel in Ankara stattfand. Bei der Zeremonie, die mit dem Singen der Nationalhymnen der beiden Länder begann, drückte Minister Akar seine Freude aus, an diesem kostbaren Tag Malaysias, das er als Freund und Bruder bezeichnet, mit den Gästen zusammenzukommen.

„MALAYSIA IST EIN WERTVOLLER PARTNER, UNSER BRUDER IN SÜDOSTASIEN“

Anlässlich des 65. Jahrestages der Unabhängigkeit Malaysias sagte Minister Akar: „Malaysia ist ein wertvoller Partner und Bruder in Südostasien im Rahmen unserer multidimensionalen Außenpolitik und unserer ‚Asia Again Initiative‘.“

Akar machte auf die gemeinsamen Kosten und die Vergangenheit zwischen der Türkei und Malaysia aufmerksam und sagte: „Unsere freundschaftlichen Beziehungen haben sich 2014 auf das Niveau einer strategischen Partnerschaft erhöht. „Diese Situation hat die Bedeutung unserer Beziehungen noch weiter erhöht. Diese Situation stellt eine Premiere in Bezug auf unsere Interessen gegenüber den südostasiatischen Ländern dar“, sagte er.

„UNSERE BEZIEHUNGEN SIND AUF HÖCHSTEM NIVEAU“

Akar erklärte, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern mit dem Besuch des malaysischen Herrschers Sultan Abdullah Shah in der Türkei weiter entwickelt hätten, und sagte: „Mit dem Willen unserer beiden Präsidenten, Mr. Out“, sagte er.

Akar erklärte, dass das Handelsvolumen zwischen der Türkei und Malaysia dank der Zusammenarbeit in vielen Bereichen weiter zunehme, und erklärte, dass die Zusammenarbeit in der Verteidigungsindustrie auch eine wertvolle Rolle in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern spiele. Minister Akar beschrieb die Eröffnung eines Büros von TAI in Malaysia im vergangenen Jahr als einen der wertvollen Indikatoren dafür und sagte, er glaube, dass die Zusammenarbeit im Bereich der Verteidigungsindustrie noch weiter zunehmen werde.

„MUSTAFA KEMAL“-STRESS VON MINISTER AKAR

Minister Akar erklärte, dass sie zu einer erweiterten Zusammenarbeit inmitten der Streitkräfte der beiden Länder bereit seien, um die strategische Partnerschaft voranzutreiben, und sagte: „Die Türkei und Malaysia sind zwei Länder mit strategischem Wert, die sich an den westlichen und östlichen Flügeln Asiens befinden. Insofern soll die Zusammenarbeit unserer Länder zu Frieden und Stabilität weltweit beitragen, die wir weiter stärken wollen, und in dieser Richtung müssen wir auch weiterhin auf internationalen und regionalen Plattformen wie der UNO, der ASEAN und der UNO zusammenarbeiten Organisation der Islamischen Zusammenarbeit zu Problemen, die die ganze Menschheit betreffen. Als Ergebnis werden wir weiterhin alles Notwendige tun, um die Beziehungen zwischen der Türkei und Malaysia zu maximieren und unsere diesbezüglichen Bemühungen fortsetzen“, sagte er.

Minister Akar wies am Ende seiner Rede auf den Botschafter von Malaysia in Ankara, Sazali Bin Mustafa Kemal, und sagte: „Es gibt Botschafter vieler Länder in der Türkei. Es ist jedoch schwierig, sich jedes Mal die Namen aller zu merken unmöglich, den Namen unseres malaysischen Botschafters zu vergessen.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More