Last Minute… Verstärkung von Bahçeli bis Soylu: Jeder sollte seine Grenze und seinen Standort kennen

0 84

MHP-Vorsitzender Bahçeli sagte in seinen Erklärungen; Es ist erwünscht, dass unsere Türkei durch die Hände verschwommener, zerknitterter, bankrotter Zentren, deren Ziel es ist, eine Krise herbeizuführen, in eine dunkle Umgebung gezogen und in ein Klima des Streits und der Unordnung gebracht wird. Darüber hinaus wird die Republik Türkei mit Hilfe von externem Druck und Vorschlägen herausgefordert.

Die türkische Nation verfolgt die Entwicklungen mit Sorge. Es ist eine sehr wichtige Bedrohung, dass sich abscheuliche Mentalitäten, denen es nicht verborgen bleibt, wo und welchen Kreisen sie dienen, durch die Verkleidung als politische Tarnung für den Streetstyle begeistern und damit versuchen, den öffentlichen Frieden zu vergiften.

Das Ziel unseres Innenministers und des Innenministeriums, sich mit einem 11-Uhr-Termin im Ministerium zu versammeln, wird nicht als gewöhnliches Ereignis angesehen. Das ist ein schmutziger Trick, ein vulgärer Trick, ein arroganter Plan und eine vergebliche Anstrengung.

Jeder sollte Folgendes wissen: In einer Zeit, in der die Türkei entschlossen und heldenhaft ihren Kampf gegen den Terrorismus im In- und Ausland führt, ist es eine abscheuliche Verschwörung, Institutionen und Organisationen zu engagieren, die unsere nationale Sicherheit verteidigen und schützen nationalen Überlebens in abscheuliche Polemik.

„JEDER KENNT IHRE GRENZE UND IHREN PLATZ“

Unsere Staatsmänner und Politiker, die eine übermenschliche Anstrengung unternehmen, um die Türkei aus der Buckel des Terrorismus, genau wie terroristische Organisationen Wer seinen Mund auf die Torwand legt, steht angesichts der Geschichte unter einer großen Last. Niemand sollte unhöflich sein, jeder sollte seine Grenzen und Orte kennen.

Wer auch immer den Kampf gegen den Terrorismus mit Glauben, Glauben und Willen führt, insbesondere unser Innenminister, hinter dem steht die Unterstützung unserer Nation. Es ist unbestreitbar, dass wir alle scharf verurteilen und verurteilen werden, die oder wer auch immer versucht hat, diese angesehenen Namen zu beleidigen.

Der Name unseres Innenministers ist Süleyman Soylu. Diejenigen, die vor dem Ministerium mit schäbigen Bildern in Ungnade fallen und auf anarchistische Techniken zurückgreifen, sind Provokateure, die mit dem Feuer spielen. Die türkische Nation kennt auch die edle Haltung und sieht verdorbene und schattige Kunden.

Wir kennen jeden Wert, Verbrauch und Leber richtig. Wir werden nicht zulassen, dass diese liebe Heimat von denen verwüstet und zerstört wird, die aus Gründen der Not, mit unnötiger Polemik und Ordnungszwecken eine Front gegen den türkischen Staat eröffnen, und von denen, die die Hoffnung terroristischer Organisationen sind.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More