Last Minute: Parlamentssprecher Şentop gibt Paylan-Rechnung von HDP zurück

0 19

Der Parlamentsvorsitzende Mustafa Şentop hat den Gesetzentwurf von Garo Paylan von der HDP mit der Begründung zurückgewiesen, dass er gegen die Geschäftsordnung verstoße.

LEIDENSCHAFTLICHE REFLEXIONEN

Sprecher der AK-Partei Ömer Çelik: Eine Person, die unter dem Dach der Großen Nationalversammlung der Türkei diente und den Titel trug Abgeordneter, wurde 1915 zum Mitglied des Osmanischen Reiches erklärt. Wir lehnen seinen Vorschlag ab und verurteilen ihn aufs Schärfste, der auf grundlosen Argumenten ohne historische und allgemeine Unterstützung zu den Ereignissen in der Türkei beruht. Dies ist ein unmoralischer Vorschlag. Niemand kann unsere Nation des Völkermords verleumden. Es ist politische Unmoral, wenn jemand dies unter dem Dach der Großen Versammlung tut. Wir wissen, unter wessen Leitung diese Unmoral und Verleumdung stattfand. Wir werden weiterhin den Völkermord-Bullshit an den Feinden der Türkei verurteilen. Unser Präsident hat eine Politik des Selbstbewusstseins unterzeichnet, in der er sagt, dass die Archive geöffnet werden sollten und die Entscheidung von Historikern getroffen werden sollte. Diejenigen, die die Verleumdung des Völkermords zu einem Zweig gemacht haben, sind dieser Konfrontation entkommen. Dieser Vorschlag ist auch ein Versuch, den von Aserbaidschan unterstützten Normalisierungsprozess zu sabotieren, der in der Mitte der Türkei und Armeniens begann. Das Sabotagenetzwerk und die buchstäblich Völkermordlobby befinden sich unter einem Dach. Die betroffene Person sollte sich unverzüglich bei der ehrenwerten türkischen Nation entschuldigen. Wir werden die notwendigen rechtlichen Schritte in dieser Angelegenheit einleiten … Kurz gesagt, wir verurteilen die Völkermordlobby und das dahinter stehende Sabotagenetzwerk. Dieses sittenwidrige Angebot, das unsere Nation verleumdet, steht der Entscheidung in nichts nach.

Justizminister Bekir Bozdag: Der Gesetzentwurf des HDP-Abgeordneten Garo Paylan, der die Ereignisse von 1915 als Völkermordverleumdung charakterisiert und die Anerkennung der Völkermordverleumdung fordert, wurde vom Grand National verabschiedet Versammlung der Türkei. an das Präsidium der Versammlung; Es ist eine klare Verleumdung unserer Nation, unserer Vorfahren, unseres Staates und unserer Geschichte. Große Nationalversammlung der Türkei; Es ist kein Ort, um die Gesetzesvorlage zu diskutieren, die Verleumdungen gegen unsere Nation, unsere Vorfahren, unseren Staat und unsere Geschichte enthält. Unser Parlamentsvorsitzender, Herr Mustafa Şentop, hat diesen verleumderischen Vorschlag nicht in den Prozess eingebracht, und es ist eine richtige Entscheidung, die Motamot an den Kundenvertreter zurückzugeben. Darüber hinaus bietet dieses Angebot; Es ist eine öffentliche Beleidigung der türkischen Nation, des Staates der Republik Türkei und der Großen Nationalversammlung der Türkei. Ich verurteile den verleumderischen Parlamentarier Garo Paylan, der die Völkermordverleumdung in einen Gesetzesentwurf verwandelt hat, und die HDP, die sie zugelassen hat.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More