Lange Schlangen, die sich nach einem höllischen Wochenende für Reisende durch den Flughafen Schiphol schlängeln

0 141

Der Amsterdamer Flughafen Schiphol war in den letzten Tagen Schauplatz langer Warteschlangen, Verspätungen und Flugausfälle.

Chaotische Szenen setzten sich heute Morgen fort, als Reisende bis zu zwei Stunden für die Sicherheitskontrolle anstanden und sechs Flüge gestrichen wurden, aber der Flughafen hat Gerüchte über einen Streik der Sicherheitskräfte dementiert.

Was ist los am Flughafen Schiphol?

Der Flughafen – Europas drittgrößter – hat heute vor „langen Warteschlangen beim Check-in, bei der Sicherheits- und Passkontrolle“ gewarnt.

Aber sie haben Behauptungen der niederländischen Gewerkschaft FNV zurückgewiesen, dass Sicherheitskräfte am Mittwochmorgen in einen „wilden“ Streik getreten sind.

„Der Prozess bei den Sicherheitskontrollen geht weiter“, twitterte der Flughafen Schiphol.

Mindestens sechs Flüge wurden heute storniert , darunter fünf Flüge zu britischen Flughäfen und einer nach Wien.

Wütende Passagiere nutzten die sozialen Medien, um ihrer Frustration Luft zu machen.

„Was für ein Drama … Warten, Warten, Warten! Schluss mit #Schiphol“, twitterte ein Mann.

Was verursacht die Verspätungen auf Schiphol?

Am Wochenende stornierte die niederländische nationale Fluggesellschaft KLM mehr als 70 Flüge von Schiphol, während andere Fluggesellschaften – einschließlich Transavia , Tui und Corendon – umgeleitete Flüge zu anderen niederländischen Flughäfen

Der Flughafen hatte die Stornierungen wegen Personalmangels beantragt, aber eine notwendige Maßnahme, um die Anzahl der Reisenden zu reduzieren, um die zu bewältigen Menschenmassen gemeinsam mit unseren Partnern in die richtige Richtung“, a Schipho l Sprecher erklärt.

Am Samstag wurden die Passagiere gebeten, mehr als vier Stunden vor Abflug anzukommen, und die Feuerwehr wurde gerufen, um Wasserflaschen an die wartenden Passagiere zu verteilen. (98002)

Der Flughafen fand Anfang April statt, nachdem Gepäckabfertiger von KLM aus Protest gegen die Arbeitsbedingungen gestreikt hatten.

Wird es am Flughafen Schiphol besser?

Am kommenden Wochenende wird mit langen Verzögerungen gerechnet. Die Lokalzeitung Het Parool prognostiziert, dass allein am Sonntag 194.000 Reisende den Flughafen passieren werden.

Die Gewerkschaft FNV hat heute gewarnt, dass es ein „heißer Sommer“ werden wird, wenn der Flughafen nicht dringend die Arbeitsbedingungen verbessert.

Die Gewerkschaft hat an den Geschäftsführer des Flughafens, Dick Benschop, mit einer Liste von Forderungen geschrieben, darunter Dauerbeschäftigung und höhere Löhne.

Chaos am Flughafen Schiphol am Wochenende

Während sich der Flughafen auf seine geschäftigste Saison vorbereitet , hat Herr Benschop versprochen, dass sich die Situation verbessern wird.

„Uns ist klar, dass der Sommer anders werden muss“, sagte er gestern. „Das darf nicht wieder vorkommen.“

Mögliche Änderungen könnten eine Flugobergrenze für die Anzahl der Flüge umfassen, die während der verkehrsreichsten Zeiten des Jahres von Schiphol abfliegen.

Sehen Sie sich das Chaos am Flughafen Schiphol im Bild oben an.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More