Kontroverse um den Fall Isle of Man

0 18

ANKARA Milliyet – Çelik teilte auf seinem Twitter-Account mit: „Dieses Mal hat der Oberste Gerichtshof Erdoğan eine Lektion erteilt! ! Das Verbrechen liegt im Wort. Hunderttausende TL-Entscheidungen der Richter (in 3 Fällen) wurden vom Obersten Gerichtshof aufgehoben! Wir werden weiterhin gewinnen und Lektionen erteilen! Unser Wort ist unser Wort!“ gab den Satz.

„alles verlieren“

Kılıçdaroğlu zitierte Çeliks Beitrag auf seinem Social-Media-Account und sagte: „Lassen Sie sich nicht von den Wahrnehmungen der Person im Palast täuschen mit den Klagen. Sie alle einen nach dem anderen zu verlieren …“ er ließ seine Notiz fallen.

Erdoğans Anwalt dementiert

Nach Çeliks Aussage antwortete Erdoğans Anwalt mit Jetspeed von Hüseyin Aydın. Aydın wies darauf hin, dass vier der im Namen von Erdoğan gegen Kılıçdaroğlu eingereichten Klagen auf immateriellen Schadensersatz vom Obersten Gerichtshof bestätigt und abgeschlossen wurden, und sagte, dass es heute kein anderes Dokument gibt, das mit seinem Prestige absolut geworden ist. Aydın sagte: „Aufgrund dieser abgeschlossenen Dokumente wurde Kılıçdaroğlu zusammen mit seinen Hauptforderungen und seinen Mitarbeitern zur Zahlung von insgesamt 165.000 TL verurteilt.“ Aydın sagte: „Einige der Äußerungen in den sozialen Medien, die sich auf die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs beziehen, spiegeln nicht die Wahrheit wider, und solche Äußerungen und Nachrichten bedeuten nichts anderes als die unverantwortliche Verzerrung von Gerichtsentscheidungen.“

Schuldenmemorandum verschickt

Aydın gab auch eine Erklärung zu diesem Thema von seinem Social-Media-Konto ab. In seinem Post machte Aydın auf Kılıçdaroğlus Post aufmerksam: „Herr Kılıçdaroğlu musste an dem Tag, an dem er twitterte, 103.863,97 TL an unseren Präsidenten als moralische Entschädigung zahlen. Es war nicht genug, ihm wurde ein Schuldschein geschickt. Die Leute sind erstaunt. Er strebt danach, das Land zu regieren. Wenn sie es nicht wären, würde ich mich überhaupt nicht mit ihnen beschäftigen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More