Ken Starr, unabhängiger Berater in der Clinton-Untersuchung, stirbt im Alter von 76 Jahren

0 50

WASHINGTON – Ken Starr, der unabhängige Anwalt, dessen Ermittlungen die Affäre von Präsident Bill Clinton mit einem Praktikanten des Weißen Hauses aufgedeckt und zu seiner Amtsenthebung wegen Lügens unter Eid und Behinderung der Justiz geführt haben, starb am Dienstag in einem Krankenhaus in Texas. Er war 76.

Die Familie von Herrn Starr sagte in einer Erklärung, dass er an den Komplikationen einer Operation im Baylor St. Luke’s Medical Center in Houston gestorben sei, gab aber keine weiteren Einzelheiten bekannt.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte schauen Sie wieder nach Updates.

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More