Karl III. wird beim Beitrittsrat offiziell zum König ausgerufen

0 84

Während das Vereinigte Königreich und die Welt weiterhin um Königin Elizabeth trauern, die am Donnerstag im Alter von 96 Jahren verstorben ist, soll ihr Sohn Charles – jetzt König Charles III – beim Beitrittsrat in den Prunkgemächern von St Jakobspalast.

Auf die historische Sitzung zur Proklamation Karls III. zum neuen Souverän folgt die Verlesung der Hauptproklamation vom Balkon des Palastes, gefolgt von Fanfaren und Salutschüssen.

Der neue König wird nach der Zeremonie seinen ersten geheimen Rat abhalten.

Verfolgen Sie die Ereignisse vom Samstag in unserem Live-Blog unten:

09:47

Zusammenfassend

  • Von seine erste Ansprache als Monarchvom Buckingham-Palast, König Karl IIIsagte, die königliche Familie schulde seiner Mutter eine „herzliche Schuld“ und versprach, ihren „lebenslangen Dienst“ fortzusetzen.
  • Charles sagte, sein Sohn William würde ihm als Prinz von Wales nachfolgen, und Williams Frau Catherine würde Prinzessin von Wales.
  • Ein Gedenkgottesdienst für Queen Elizabeth II., der am Donnerstag im Alter von 96 Jahren in Balmoral starb, fand in der St. Paul’s Cathedral in London statt.
  • Während weiterhin Ehrungen aus der ganzen Welt für die Königin eintreffen, wurde eine Zeit der nationalen Trauer bis zum Ende des Tages des Staatsbegräbnisses ausgerufen.
  • Am Freitagmittag läuteten die Glocken in Windsor Castle, Westminster Abbey und St. Paul’s Cathedral.
  • Salutschüsse fanden auch in ganz Großbritannien sowie in Gibraltar und Jersey statt, wobei für jedes Lebensjahr der Königin eine Runde abgefeuert wurde.
  • King Charles III: Wer ist der neue Monarch des Vereinigten Königreichs?
  • Von Churchill bis Jelzin und Tito bis Trudeau, die außergewöhnliche Regentschaft der Königin in Bildern.
  • Wie reagiert Europa auf den Tod des am längsten regierenden britischen Monarchen?
  • Nachruf: Das Leben von Königin Elizabeth II. aus Dienst, Hingabe und Pflicht.
  • Sehen Sie sich Euronews TV live im Videoplayer oben an.
09:54

Was passiert am Samstag und in den kommenden Tagen?

Hier sind die wichtigsten Ereignisse für das Wochenende und die folgenden Tage, während das Vereinigte Königreich um Königin Elizabeth trauert und die Formalitäten der Thronbesteigung von König Charles durchläuft.

(Zeiten sind alle BST, +1 für CET)

– 10 Uhr – Charles trifft sich im St. James’s Palace mit hochrangigen Beamten, die als Accession Council bekannt sind, und wird offiziell zum König ausgerufen.

– 11 Uhr – Ein Beamter verliest die Proklamation laut von einem Balkon im St. James’s Palace. Es wird auch an anderen Orten im Vereinigten Königreich vorgelesen.

– 13 Uhr – Das Parlament hält einen zweiten Tag der Ehrungen für die Königin ab.

Nachfolgende Tage:

– Der Leichnam der Königin wird von Balmoral Castle in den schottischen Highlands nach Edinburgh überführt, wo der Sarg wahrscheinlich im Holyrood Palace ruhen wird, bevor er in die St. Giles’ Cathedral gebracht wird, damit die Öffentlichkeit ihre Aufwartung machen kann.

— Der Sarg wird per Zug oder Flugzeug nach London transportiert.

– Die Königin wird dann mehrere Tage in der Westminster Hall des Parlaments liegen, wo die Öffentlichkeit erneut ihre Aufwartung machen kann.

— An einem Staatsbegräbnis in der Westminster Abbey werden Staatsoberhäupter und Würdenträger aus der ganzen Welt teilnehmen.

— Die Zeit der Staatstrauer endet nach dem Tag der Beerdigung der Königin.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More