Herr Bürgermeister, wen tragen Sie?

0 73

Der Bürgermeister von New York City ist kein Label-Typ.

„Ich sehe etwas, das mir gefällt, ich werde mich darauf zubewegen“, sagte Eric Adams am Donnerstagabend während eines Interviews im formellen Speisesaal mit französischen Tapeten von Gracie Mansion.

„Manchmal denke ich, dass sich die Leute zu sehr auf einen Designer konzentrieren“, fügte er hinzu, als er gefragt wurde, ob er Lieblingsdesigner in New York habe. „Lassen Sie sich nicht davon beeinflussen, wer der Designer ist.“

Auch wenn diese Designer – darunter Michael Kors, Tory Burch, Vera Wang und Tommy Hilfiger – nur den Flur entlang standen und sich unter die Leute mischten, während sie auf Bemerkungen des Bürgermeisters ihrer Stadt warteten.

Mr. Adams veranstaltete zusammen mit Steven Kolb, Geschäftsführer des Council of Fashion Designers of America, und Anna Wintour eine Cocktailparty, um den Beginn der New York Fashion Week zu feiern. Dies ist die zweite Modewoche seit Mr. Adams Amtsantritt. Bei seiner ersten im Februar saß er neben Ms. Wintour in der ersten Reihe bei Mr. Kors‘ Modenschau

Der Bürgermeister sagte, er betrachte seinen Sitznachbarn, zu dessen Titeln unter anderem der weltweite Chief Content Officer für Conde Nast und der globale Redaktionsleiter der Vogue gehören, jetzt als persönlichen Freund.

Anna Wintour und Diane von Fürstenberg auf der Party. Anerkennung… Angela Pham/BFA.com

„Wir sind gerade ins Gespräch gekommen, und es war sofort eine Anziehungskraft“, sagte Mr. Adams. „Weißt du, du könntest Anna um 1 Uhr morgens eine SMS schreiben und bekommst sofort eine Antwort.“ (Dies war kein hypothetisches Beispiel, stellte der Bürgermeister klar. Er „schreibt ziemlich spät“, sagte er, aber „sie wird mir auch spät schreiben.“)

Der Bürgermeister ist dafür bekannt, lange zu arbeiten, woran er später die Fashion-Crowd erinnerte: „Die Leute dachten, diese Stadt sei eine 9-to-5-Stadt. Es war nur eine Flanellanzugstadt. Und plötzlich kommt der Januar 2022 und der Bürgermeister kommt herein und sagt, er sei der Bürgermeister des Nachtlebens.“

Aber Mr. Adams gut dokumentierte Wertschätzung für das Nachtleben ist mit seiner Wertschätzung für Mode verflochten. Die schwarze Smokingjacke, die er im Mai bei der Met Gala trug – sie war mit Symbolen der Stadt illustriert, wie dem MTA-Logo und der Brooklyn Bridge, zusammen mit dem Satz „End Gun Violence“ – stammte von einem Künstler, Laolu Senbanjo, er hat sich in einem club kennengelernt.

„Ich liebe Kleidung“, sagte der Bürgermeister, der 62 Jahre alt ist, sich aber selbst als „Rückschritt“ bezeichnet. „Ich komme aus den 50er Jahren, als Männer und Frauen sich immer Sorgen um ihr Aussehen machten. Als ich ein Kind war, sagte mein Vater immer: „Wenn du gut aussiehst, fühlst du dich gut und präsentierst dich gut. Bevor die Leute eine Mahlzeit zu sich nehmen, schauen sie sich eine Mahlzeit an.‘ Mode spielt also eine große Rolle in meinem Privatleben.“

Für die Cocktailparty am Donnerstag trug er einen maßgeschneiderten marineblauen Anzug von Taji Gentlemen’s Clothier, einem Schneider in der Madison Avenue. In seiner „Freizeit“, wie er es nennt, trägt er gerne Kleidungsstücke, die er auf Reisen in asiatische Länder, darunter Vietnam und China, mitgenommen hat.

Bürgermeister Adams versprach, jedes Jahr in seiner Amtszeit eine New York Fashion Week-Party zu veranstalten. Anerkennung… Angela Pham/BFA.com

Der Bürgermeister sieht seinen Einstieg in die Modebranche auch als Abkehr von seinen Vorgängern. „Ich denke, dass wir keinen Bürgermeister hatten, der die Mode dieser Stadt unterschreiben wollte“, sagte er. Während Bill de Blasio während seiner ersten Amtszeit eine ähnliche Veranstaltung für die CFDA veranstaltete, sagte Mr. Adams der Menge, er plane eine Veranstaltung während der New York Fashion Week – die er „einen 600-Millionen-Dollar-Moloch“ nannte, der der Stadt „das Doppelte bringt Betrag, den wir verdienen würden, wenn wir den Superior Bowl hier hätten“ – jedes Jahr, in dem er Bürgermeister ist.

Das Versprechen brachte ihm ein Lächeln und Applaus von Ms. Wintour ein, die Mr. Adams in derselben Rede als „den Engel, der Prada trägt“ bezeichnete – eine Abwandlung von Ms. Wintours fiktiver Person.

Die Models Shalom Harlow und Karlie Kloss mit Marc Karimzadeh, Redaktions- und Kommunikationsdirektor der CFDA. Anerkennung… Angela Pham/BFA.com

Frau Wintour hielt keine Rede. Ihre Stimmung war nicht düster, aber es war klar, dass der Tod von Königin Elizabeth II. An diesem Nachmittag sie getroffen hatte. Nach der Party veröffentlichte Vogue eine Erklärung, in der sie Frau Wintours „Bewunderung und Respekt“ für die Königin zum Ausdruck brachte und sie „ein perfektes Beispiel für jemanden nannte, der nach klar definierten Werten lebte“.

An Ms. Wintours schwarzem Pullover in der Gracie Mansion war eine rosa Schleife befestigt, die mit Weiß besetzt war, und an dieser Schleife war die Medaille befestigt, die sie erhielt, als sie 2017 im Buckingham Palace zur Dame ernannt wurde. Seitdem war die Medaille aufbewahrt worden , sagte Frau Wintour.

„Ich dachte, heute Nacht wäre eine gute Nacht, um es zu tragen.“

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More