Französische Wahl live: Die Wähler nehmen an den Wahlurnen bei den Präsidentschaftswahlen mit hohen Einsätzen teil

0 19

Französische Wähler gingen am Sonntag zu einer Stichwahl zwischen Amtsinhaber Emmanuel Macron und Kandidatin Marine Le Pen an die Urnen.

Die Wahlbeteiligung war niedriger als beim letzten Mal, als sich Macron und Le Pen im zweiten Wahlgang vor nur fünf Jahren gegenüberstanden, da sie zwei deutlich unterschiedliche Visionen für die Zukunft Frankreichs präsentieren.

Verfolgen Sie unsere Live-Updates während der Wahlnacht.

18:06

geben ihre Stimmen für Macron und Le Pen ab Sonntag

Die beiden französischen Präsidentschaftskandidaten haben am Sonntag ihre Stimme in Nordfrankreich abgegeben. Emmanuel Macron hat in Le Touquet gewählt, während Marine Le Pen in Hénin-Beaumont gewählt hat.

Der französische Präsident Emmanuel Macron wirft seine Stimme in einem Wahllokal in Le Touquet, Nordfrankreich, Sonntag, 24. April 2022. Gonzalo Fuentes; Pool via AP
Die französische rechtsextreme Anwärterin Marine Le Pen gibt am Sonntag, den 24. April 2022 in Henin-Beaumont, Nordfrankreich, ihre Stimme ab. AP Photo/Michel Spingler

)

17:50

Wie funktionieren französische Wahlen?

Jeder potenzielle Kandidat bei der Wahl musste 500 Unterschriften von Bürgermeistern oder lokalen Politikern sammeln, um seine Bewerbung um Frankreichs Spitzenposition zu unterstützen, und dann veröffentlichte der französische Verfassungsrat am 7. März eine endgültige Kandidatenliste.

Die offizielle Kampagne begann am 28. März, wobei sich die französischen Medien an Regeln halten mussten, um jedem Kandidaten die gleiche Sendezeit zu geben.

Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen – Macron und Le Pen – aus der ersten Runde am 10. April treten nun in der zweiten Runde am 24. April gegeneinander an.

Die französischen Wähler werden im Juni erneut an den Urnen teilnehmen, um für die nächste Nationalversammlung, das Unterhaus des Landes, zu stimmen.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie die Wahl funktioniert.

Amtsinhaber Emmanuel Macron muss sich am Sonntag einer Stichwahl gegen Marine Le Pen stellen. – Copyright Credit: AFP

17:37

Frankreich wählt seinen nächsten Präsidenten. Hier ist ein Blick darauf, warum es für Europa wichtig ist.

Französische Wähler wählen ihren nächsten Präsidenten, nachdem sie Emmanuel Macron und Marine Le Pen für die zweite Runde unterstützt haben.

Ob die französischen Wähler sich dafür entscheiden, den Kurs beizubehalten und den Amtsinhaber der Mitte zu unterstützen oder den rechtsextremen Führer zu wählen, wird nicht nur einen großen Einfluss auf das Land, sondern auch auf die Europäische Union und den Westen im Allgemeinen haben . Frankreich bleibt eine der führenden Wirtschafts- und Militärmächte der Welt.

Macron und Le Pen haben sehr unterschiedliche Meinungen zu den meisten Themen, von der Führung der Wirtschaft über die Rolle Frankreichs in der EU und den Platz der EU in Frankreich bis hin zur Außenpolitik, wobei letzteres ein besonders heißes Thema ist Russlands Invasion in der Ukraine geht weiter.

Sehen Sie sich dieses Bild an, um mehr darüber zu erfahren, wie sich diese Wahlen auf Sie auswirken werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More