Elon Musk gibt Pläne bekannt, einen neuen Anführer für Twitter zu finden

0 69

Elon Musk sagte am Mittwoch, dass er erwarte, seine Zeit bei Twitter zu reduzieren und schließlich einen neuen Leiter für die Leitung des Social-Media-Unternehmens zu finden, und fügte hinzu, dass er hoffe, diese Woche eine organisatorische Umstrukturierung abzuschließen.

Der in Südafrika geborene Wirtschaftsmagnat, der am 27. Oktober seine Übernahme von Twitter für 44 (42) Milliarden US-Dollar abschloss, machte die Bemerkungen, als er im Rahmen einer Aktionärsklage gegen sein Unternehmen Tesla Inc. vor einem Gericht in Delaware testete.

Tesla-Investoren sind zunehmend besorgt über die Zeit, die Musk damit verbringt, Twitter umzukrempeln.

Die Aktien von Tesla fielen am Mittwoch um 3 %.

„Es gibt einen ersten Aktivitätsschub, der nach der Übernahme erforderlich ist, um das Unternehmen neu zu organisieren“, sagte Musk in seiner Aussage. „Aber dann erwarte ich, dass ich meine Zeit bei Twitter reduzieren werde.“

Musk gab auch zu, dass einige Tesla-Ingenieure bei der Bewertung der Ingenieurteams von Twitter behilflich waren, aber er sagte, dies sei auf „freiwilliger Basis“ und „nach Geschäftsschluss“ geschehen.

Die ersten zwei Wochen des 51-jährigen Milliardärs als Eigentümer von Twitter waren von einer umfassenden Überarbeitung und schnellen Entscheidungen geprägt, darunter die Entlassung des ehemaligen CEO des Unternehmens und etwa der Hälfte seiner Belegschaft, wie führende Medien die neue Führung beschreiben „chaotisch“ und „katastrophal“.

Am auffälligsten unter diesen Änderungen ist ein überarbeiteter Twitter Blue-Dienst, der Abonnenten für 7,99 $ (7,69 €) pro Monat eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, einschließlich des begehrten Verifizierungsabzeichens der App, bot.

Das Programm, das am 10. November in einer Handvoll Ländern eingeführt wurde, hatte einen besonders holprigen Start, nachdem Benutzer gefälschte Konten erstellten, die sich als große Unternehmen und Weltmarktführer ausgaben. Es wurde schließlich innerhalb von weniger als zwei Tagen ausgesetzt, obwohl Musk seinen Relaunch für den 29. November plante.

Solche Entwicklungen haben bei der US-amerikanischen Federal Trade Commission zu Besorgnis geführt, insbesondere nachdem hochrangige Mitglieder des Datenschutz- und Sicherheitsteams zurückgetreten sind. Einige Kommentatoren haben auch in Frage gestellt, ob bestimmte Änderungen bei Twitter nicht der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union entsprechen könnten.

Trotz der Flut von Angriffen und vehementer Kritik an der Führung von Twitter hat Musk eine optimistische und manchmal trotzige Haltung bewahrt, sich mit seinen Anhängern beschäftigt und die Presse häufig verspottet, während er die neue Ausrichtung des Unternehmens verteidigt.

Am Mittwoch zuvor schickte Musk eine E-Mail an Twitter-Mitarbeiter und teilte ihnen mit, dass sie sich bis zum nächsten Tag entscheiden müssten, ob sie im Unternehmen bleiben wollten, um „lange Stunden mit hoher Intensität“ zu arbeiten, oder eine Abfindung von drei Monaten in Anspruch nehmen wollten .

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More