Einladung von Minister Bozdag, die Terroristen nach Schweden und Finnland zurückzubringen

0 48

Justizminister Bekir Bozdağ sprach nach der Kabinettssitzung. Bozdağ betonte, dass die Gespräche mit Schweden und Finnland fortgesetzt würden. „Wir erwarten, dass sie FETO- und PKK-Mitglieder an die Türkei ausliefern.“ sagte.

Bozdağ sagte wie folgt: „Eine Delegation des schwedischen Justizministeriums wird Mitte des 5. und 6. Oktober in unser Land kommen. Es werden Verhandlungen mit unseren Ministeriumsbürokraten über Auslieferungen geführt.

Ich weiß, dass eine Delegation des Außenministeriums zu Gesprächen nach Finnland reisen wird.“

„WIR SCHICKTEN ZEHNE ORDNER IN DIE USA“

Minister Bozdag wies darauf hin, dass in der Türkei Ermittlungen und Strafverfolgungsmaßnahmen gegen die Personen laufen, deren Auslieferung von den beiden Ländern beantragt wird. Er brachte das Wort zu den von den Vereinigten Staaten beantragten Auslieferungen: „Wir haben die Vereinigten Staaten erneut gefragt, wir haben Dutzende von Ordnern geschickt. Wir haben es unseren Gesprächspartnern gesagt. Wir sagten: ‚Wenn diese Dokumente aus Beweisgründen nicht zurückgegeben werden, werden keine Dokumente zurückgegeben.‘

Der Justizminister sagte, dass der letzte Schritt bei den Vorbereitungen für das Justizpaket erreicht worden sei. „Wir planen, es bei der Eröffnung der Versammlung auf die Tagesordnung zu setzen und vor dem 1. Januar zu verwirklichen.“ sagte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More