Die USA stellen der Ukraine weitere 677 Millionen Euro an Militärhilfe zu

0 96

Die Verbündeten der USA und Europas trafen sich auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Deutschland, um über eine Aufstockung der Militärhilfe für die Ukraine zu beraten.

Beiträge modernster Artillerie und anderer Systeme, hauptsächlich aus den USA, haben dazu beigetragen, das Blatt des Krieges zu wenden. Und beim heutigen Treffen haben die USA weitere 675 Millionen Dollar (677 Millionen Euro) an schwerer Artillerie für die Ukraine beigesteuert.

Die „Ukrainian Defense Contact Group“ wurde gegründet, nachdem Russland im Februar in das Land einmarschiert war.

Als Kiew eine Gegenoffensive startete, deutete der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin an, dass der Westen die Unterstützung verstärken würde, um ihm zum Erfolg zu verhelfen.

„Das Gesicht des Krieges ändert sich und damit auch die Mission dieser Kontaktgruppe. Wir werden zusammenarbeiten, um die ukrainischen Streitkräfte für die Langstrecke auszubilden. Wir werden zusammenarbeiten, um die Fähigkeiten der Ukraine zu integrieren und ihre gemeinsamen Operationen langfristig zu stärken.“ sagte Austin.

Austin fuhr fort: „Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Industriebasen zu modernisieren, um den Anforderungen der Ukraine auf lange Sicht gerecht zu werden, und wir werden an Produktion und Innovation zusammenarbeiten, um den Selbstverteidigungsbedarf der Ukraine auf lange Sicht zu decken.“

Auch der Verteidigungsminister lobte den „nachweisbaren Erfolg“. Ukrainische Truppen auf dem Schlachtfeld.

Aber die Verbündeten stehen vor der Herausforderung, dieses Niveau an Waffenvorräten aufrechtzuerhalten. Kürzlich warnte der Spitzendiplomat der EU, Josep Borrell, dass die europäischen Waffenvorräte zur Neige gehen, und forderte die EU-Staaten auf, gemeinsam zu handeln, um ihre Arsenale aufzufüllen.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More