Die Polizei untersucht einen von Verschwörungsvorwürfen angeheizten deutschen Putschplan

0 36

Eine angebliche Verschwörung zum Sturz der deutschen Regierung, angeführt von einem selbsternannten Prinzen, einem pensionierten Fallschirmjäger und einem Berliner Richter, hatte seine Wurzeln in einer düsteren Mischung aus Nachkriegsgroll, antisemitischen Verschwörungstheorien und Wut über die jüngsten Pandemiebeschränkungen. sagen Experten.

Die Polizei nahm 25 Personen fest, weil sie Teil der deutschen Reichsbürgerbewegung waren. Doch laut Holger Münch, dem Präsidenten des Bundeskriminalamts, könnten bald weitere Verdächtige benannt werden.

„Es kann gut sein, dass diese Zahl noch weiter wächst.

Holger Münch
Leiter des Bundeskriminalamtes

„Wir gehen davon aus, dass es derzeit 54 Mitglieder dieser Terrororganisation oder Unterstützer gibt“, sagte er.

„Zwei weitere sind gestern hinzugekommen. Und wir haben andere Personen identifiziert, von denen wir nicht genau wissen, wie sie mit dieser Gruppe verwandt sind. Es kann gut sein, dass diese Zahl noch weiter ansteigt.“

Überzeugungen der Reichsbürger

Während der Name der Gruppe auf eine Verbindung zur Nazizeit hindeuten könnte, bezieht er sich auf die erste zeitgenössische gesamtdeutsche Nation, die gebildet wurde, als Preußens König Wilhelm I. und sein Kanzler Otto von Bismarck zahlreiche kleinere Staaten zu einem einzigen Imperium oder Reich vereinten , 1871.

Reichsbürger halten die Teilung Deutschlands durch die Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg und die darauf folgenden demokratischen Staaten für rechtswidrig und argumentieren stattdessen, dass das ursprüngliche Reich immer noch existiert.

„Sie distanzieren sich gewissermaßen vom Dritten Reich“, sagte Johannes Kiess vom Else-Frenkel-Brunswik-Institut für Demokratieforschung in Leipzig mit Blick auf die deutsche Diktatur unter Adolf Hitler von 1933 bis 1945. „Aber [sie] haben es getan sehr wenig Probleme, mit irgendwelchen direkten Neonazi-Gruppen zusammenzuarbeiten.“

Kiess sagte am Donnerstag, der Aufstieg der Reichsbürgerbewegung spiegele die Verschiebungen wider, die in den letzten Jahren am rechten Ende des politischen Spektrums stattgefunden haben. Während die offene Opposition gegen die bestehende Ordnung vor einer Randposition stand, hat sich die Wut über die während der COVID-19-Pandemie verhängten Beschränkungen als fruchtbarer Boden für regierungsfeindliche Stimmungen erwiesen, erklärte er.

„Wir haben jetzt wirklich eine Mittelschicht, die für alle möglichen Verschwörungstheorien offen ist“, sagte Kiess.

„Gefährliche Mischung von Menschen“

Die Bundesanwaltschaft sagte, einige Festgenommene hätten konkrete Pläne, mit Waffen in den Bundestag einzudringen. Und eine der mutmaßlichen Verschwörerinnen, Birgit Malsack-Winkemann, war eine ehemalige Abgeordnete der Alternative für Deutschland mit intimer Kenntnis des Bundestagsgebäudes.

„Wir haben eine gefährliche Mischung aus Menschen mit irrationalen Überzeugungen, einige davon mit viel Geld. Und andere im Besitz von Waffen … deshalb war es gefährlich, und wir haben eingegriffen.“

Holger Münch
Leiter des Bundeskriminalamtes

„Wir haben eine gefährliche Mischung aus Menschen mit irrationalen Überzeugungen, einige davon mit viel Geld. Und andere Waffenbesitzer … deshalb war es gefährlich, und wir haben eingegriffen“, erklärte Münch in der ARD.

Er fügte hinzu, dass die Polizei an 50 Orten Waffen entdeckt habe, die von „Armbrüsten bis hin zu Gewehren und Munition reichten, was zeigt, dass [die Verschwörung] nicht harmlos war“.

Die Gruppe sei seit dem Frühjahr überwacht worden, sagte Thomas Haldenwang, Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz, gegenüber RTL.

„Dies ist das erste Mal, dass eine landesweite Bewegung mit einem konkreten Plan stattgefunden hat“, fügte er hinzu.

Die Reichsbürgerbewegung habe rund 21.000 Unterstützer. „Wir schätzen, dass 10 % gewaltorientiert sind“.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More