Deutscher Diplomat wegen Mordes an belgischem Ehemann in Brasilien angeklagt

0 144

Die brasilianische Staatsanwaltschaft hat einen deutschen Diplomaten wegen des Verdachts des Mordes an seinem Ehemann Anfang des Monats angeklagt.

Uwe Herbert Hahn, der beim deutschen Konsulat in Rio de Janeiro arbeitete, war zunächst festgenommen worden, nachdem sein 52-jähriger belgischer Ehemann am 5. August tot aufgefunden worden war.

Er wurde am Freitag von einem staatlichen Gericht aus dem Polizeigewahrsam entlassen, nur wenige Tage bevor die Staatsanwaltschaft Anklage wegen „schweren Mordes“ erhob.

Die Behörden gehen Berichten nach, denen zufolge der Konsul aus dem Land geflohen und am Sonntag mit einem Flugzeug nach Deutschland zurückgekehrt sei.

Brasiliens Justiz hat nun gefordert, Hahn in die Flüchtlingsliste von Interpol aufzunehmen.

Laut Staatsanwaltschaft wurde der Mord „mit grausamen Mitteln begangen“ und Hahns Ehemann wurde „schwer geschlagen, was intensives und unnötiges Leid verursachte“.

Das Opfer sei aufgrund einer Mischung aus Alkohol und Angstmedikamenten nicht in der Lage gewesen zu reagieren, fügten sie hinzu.

Hahn „schürte beim Opfer ein erbärmliches Besitzgefühl“, sagen die Staatsanwälte und behaupten, der Diplomat habe seinen Ehemann während ihrer 23-jährigen Ehe „finanziell und psychisch unterjocht“.

„Er hat nicht akzeptiert, dass das Opfer versucht hat, ein gewisses Maß an Unabhängigkeit aufzubauen … entweder wirtschaftlich oder durch den Aufbau freundschaftlicher Beziehungen zu anderen Menschen.“

Hahn sagte, sein Mann sei nach einer plötzlichen Krankheit in ihrer Wohnung im wohlhabenden Viertel Ipanema gestürzt.

Die Polizei sagt jedoch, dass der Körper des Mannes bei einem „ollen Tod“ mehrere Wunden aufwies und Blutflecken in der Wohnung des Mannes gefunden wurden.

Euronews hat das Konsulat in Rio de Janeiro, die deutsche Botschaft in Brasilia und das deutsche Außenministerium um eine Stellungnahme gebeten.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More