Der weltberühmte Schauspieler Gerard Depardieu ist in Istanbul

0 304

Es wird angegeben, dass gegen Gérard Depardieu ermittelt wird, nachdem eine namentlich nicht genannte 22-jährige Schauspielerin ihn in den letzten Jahren der sexuellen Belästigung beschuldigt hatte. Während die Anklage gegen Depardieu, einen der wertvollsten Namen des französischen und weltweiten Kinos, Ende August erhoben wurde, wurde behauptet, dass die Belästigung am 7. und 13. August in einem Wohnhaus im Zentrum von Paris stattgefunden habe.

LEHNT DIE ANSPRÜCHE AB

Hervé Temime, der Anwalt des berühmten Schauspielers, gab die Erklärung ab, dass „Depardieu jeden zufälligen Angriff, jede Verletzung absolut bestritten hat“. Temime erklärte, dass er glaube, dass die Unschuld seines Klienten akzeptiert werde, und sagte: „Diese Thesen veranlassen Depardieu, sich einem Verfahren zu unterziehen, das erheblichen Schaden anrichtet. „Wir wollen maximale Mäßigung und Achtung der Rechte aller Parteien“, sagte er.

ESSEN SIE VIEL MEERESFRÜCHTE IN ISTANBUL

Der weltberühmte französische Schauspieler wurde letzte Nacht aus Cihangir Sur Balık gesehen. Es wurde bekannt, dass der Spieler, der ungefähr vier Tage in Istanbul verbracht hatte, viele Meeresfrüchte auf dem Boden gegessen hatte. Deparieu, der Oktopus, gegrillte Jumbo-Garnelen, gegrillten Fisch und Salat auf der Speisekarte verzehrte, rief den Geschäftsführer und die Kellner des Lokals an und dankte ihnen für den Geschmack der Gerichte.

Überrascht von der Explosion der Blitze

Die 73-jährige Schauspielerin, die nach dem Abendessen aus dem Boden kam, wurde von der Blitzexplosion überrascht. Der Schauspieler, bei dem beobachtet wurde, dass er stark zugenommen hatte, saß auf dem Vordersitz von Vito, anstatt in das Fahrzeug einzusteigen. Depardieu zog dann in das Taksim Cvk Bosphorus Hotel, wo er blieb.

WER IST GERARD DEPARDIEU?

Obwohl er in zahlreichen Filmen mitspielte, war die weltweite Anerkennung von Gerard Depardieu nicht einfach. Denn das französische Kino stand unter der Hegemonie von Alain Delon und Jean Paul Belmondo. Zum ersten Mal „Dr. Gerard Depardieu, der mit seiner Nominierung für die Cesar Awards für seine Rolle als Jean-Pierre Berg Aufmerksamkeit erregte, schaffte es, einer der vielversprechendsten Schauspieler Frankreichs zu werden.

Trotz seiner Nominierung in den Jahren 1976, 1977 und 1978 konnte Gerard Depardieu, der erneut einen Nervenzusammenbruch erlitt, nachdem er die César-Preise nicht gewinnen konnte, seine Arbeit fortsetzen, jedoch mit den Vorschlägen von Marguerite Duras.

Dies öffnete Gerard Depardieu, der den Cesar Award gewann, der ihn am Leben erhalten und auf seine Zukunft blicken wird, mit „The Last Metro“ im Jahr 1980 den Weg, aus der Mitte von Alain Delon und Jean Paul Belmondo herauszukommen und zu erreichen Weltruhm.

Gerard Depardieu, der erstmals mit der Produktion „Cyrano de Bergerac“ von 1989, für die er für einen Oscar nominiert wurde, und dann der Produktion „Green Card“ von 1990 weltweite Berühmtheit erlangte, machte damit große Schritte, um zu einem der neuen Symbole Frankreichs zu werden zwei filme. Weltruhm erlangte er 1992 mit seiner Produktion „1492: Conquest of Paradise“. Als „Oberix“ der „Asterix & Obelix“-Reihe, die zu den meistgesehenen Filmen der 2000er-Jahre gehörte, festigte er seinen weltweiten Ruf.

Gerard Depardieu, der 1996 seine 26-jährige Ehe mit der Schauspielerin und Schriftstellerin Élisabeth Guignot beendete, hatte nach seiner Scheidung 1997 bis Mitte 2001 eine Beziehung mit einer anderen berühmten französischen Schauspielerin, Carole Bouquet.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.