Werbung

Der Tod, der Zerrin Özer zerstört hat! In den sozialen Medien angekündigt

0
Werbung

Die 64-jährige Musikerin Zerrin Özer war vom Tod ihres Hundes namens Hurma am Boden zerstört. Bekannt für seine Tierliebe, verkündete Özer die bittere Nachricht in den sozialen Medien.

AUF INSTAGRAM TEILEN

Der berühmte Künstler, der das mit seinem Hund Dattelpalme aufgenommene Bild veröffentlicht hat, hat unter dem Foto folgenden Hinweis hinterlassen: “Mein SOHN I LOVED EVERYTHING I Lost “DATE”! GOTT WIE SCHMERZ IST DAS! Bitte, wenn Sie dieses Bild sehen, würden Sie ein Gebet sprechen, danke. . . ZR”

Gast der Sendung ‘Stop Bi Listen’ auf der Youtube-Seite von Armağan Çağlayan war diese Woche die Künstlerin Zerrin Özer. Özer sprach über den Wendepunkt seines Lebens und das unglückliche Ereignis, das er erlebte.

Hier sind die Aussagen von Zerrin Özer. . . .

“Meine Hingabe an meine Mutter hat alle meine Ideale und meine Zukunft verschlossen. Im Laufe der Jahre sagte ich, dass sie mich so sehr beschützen und verstecken würde. Wir gingen nach Amerika und sie bekamen Standing Ovations. Wir gingen zusammen zu einem Konzert mit Abacı. Ich habe Jazz studiert, dann habe ich ein Lied mit seiner Jazzversion gelesen. Kunden standen auf. Dann kamen sie und sagten, lass uns die Arbeit schnell hier machen. Ich bin in die Türkei zurückgekehrt, habe die Coverfotos geschickt, Informationen. Ich bekomme das volle Grün Karte. Meine Mutter sagte: “Wie kannst du das tun, ohne mich zu fragen”, sagt.

ICH WURDE VON DER PERSON, DIE ICH MEIN BRUDER GENANNTE, VERgewaltigt

“Du bist so ein junges Mädchen und deine Familie legt großen Wert auf so etwas. So war die Türkei damals. Ich hatte eine konservative Familie.

“Eines Tages passierte mir dieser Vorfall, er wurde geschlagen, geschlagen und gefressen. Da ist ein 180 Kilo schwerer Mann bei mir. Ich schreie, ich kenne ihn als meinen engsten Bruder in meinem Leben bin in den anderen verliebt und ich kann ihm nur davon erzählen.”

“Meine Mutter ist mit meinen anderen Schwestern nach Ankara gefahren. Schwester Tülay ist hier, sie war sehr eng mit Sezen und Schwester Pakize befreundet. Ich bleibe allein im Haus, ich ziehe tagelang die Bettdecke und weine. Er erschießt den Mann . Meine Mutter hört das auch. Sie hat einen Herzinfarkt. Ich sagte, ich hätte die Familie fertig gemacht. Ich sagte, ich müsse den Mund halten. Ich weiß nur, was ich durchgemacht habe, Gott und ich.”

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More