Der Iran richtet seinen ersten Gefangenen hin, der wegen Teilnahme an landesweiten Protesten verurteilt wurde

0 28

Laut iranischen Staatsmedien wurde Mohsen Shekari beschuldigt, eine Straße blockiert und ein Mitglied der Sicherheitskräfte in Teheran angegriffen zu haben. Wegen dieses mutmaßlichen Verbrechens vollstreckte Teheran am Donnerstag ein Todesurteil gegen ihn

Der Iran wird seit dem Tod von Mahsa Amini in Polizeigewahrsam im September von Protesten erschüttert, nachdem sie festgenommen worden war, weil sie gegen strenge islamische Kleidervorschriften im Land verstoßen hatte.

Aktivisten haben davor gewarnt, dass bald auch andere getötet werden könnten, da die Staatsanwaltschaft sagt, dass bisher mindestens sieben Personen wegen ihrer Beteiligung an den Demonstrationen zum Tode verurteilt wurden.

Klicken Sie auf das Bild oben, um mehr zu sehen

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More