„Der Hauptakteur der neuen Periode wird die KWK sein“

0 150

MEHTAP GÖKDEMİR Ankara – Emre sagte, dass die Idee, die das Buch hervorgebracht habe, auf dem 37. Ordentlichen Kongress der CHP geboren wurde, „Die Einladungserklärung für das zweite Jahrhundert“ vorgetragen der Kongress von Kılıçdaroğlu und einstimmig angenommen. Er bezeichnete die Erklärung als ein ganz besonderes und wertvolles Dokument für die Geschichte der CHP.
Emre gab im Einführungsteil des Buches die folgenden Worte:

„CHP ist eine grundlegende Partei, die auf einer hundertjährigen Geschichte basiert. In dieser Geschichte gibt es sehr wertvolle Transformationen und Wendepunkte in der Türkei Merkmal ist all dies Sein Auftreten vor den Wählern mit einem Programm, das die Gesellschaft an Wendepunkten lenkt, mit einem Politikpaket, zum Beispiel der Wahlerklärung für die Weißen Tage in den 1970er Jahren, dem System Change Program in den 1960er Jahren Erste Absichtserklärung in den 1950er Jahren Oder als der Unabhängigkeitskrieg endete und CHP Das Wahlprogramm mit dem Titel Dokuz Umde, das auch als erstes Programm der CHP bezeichnet werden kann, wurde in der Zeit ihrer Gründung verabschiedet zeigt einen Ausweg für die Gesellschaft in allen Krisen in der Türkei. In der Türkei geht eine Phase zu Ende. Eine neue Ära beginnt. Der Hauptakteur dieser neuen Ära ist wieder. Es wird KWK geben, weil die KWK mit einigen wertvollen Ideen vor die Gesellschaft tritt stark Ideen.“

Umsetzungen in vier Jahren

In dem Buch, das an die Provinzialpräsidien verschickt werden soll, wurde vermerkt, dass es dem CHP-Führer gelungen sei, eine demokratischen Oppositionsblock mit seinem strategischen Angriff. Emre verwendete die folgenden Begriffe: „Wenn die Praktiken der letzten vier Jahre zu Kılıçdaroğlus strategischem Durchbruch hinzugefügt werden, ist es möglich, diese ganze Strategie und Praktiken die ‚Kılıçdaroğlu-Doktrin‘ zu nennen.“

Emre betonte, dass die Kılıçdaroğlu-Doktrin kein „Kılıçdaroğluismus“ sei, und sagte: „Es gibt ein persönliches Bekenntnis zum Erdoğanismus. sagt es auch nicht. Es ist eine von Kılıçdaroğlu vorgeschlagene Bemühungsstrategie, die in der Gesellschaft eine breite Basis findet. Im Kern dieser Doktrin steht das Verständnis, die autoritäre Herrschaft zu stoppen und die Türkei wieder in Richtung Demokratisierung zu führen. Dabei konzentriert er sich darauf, eine möglichst breite politische Einheit zu schaffen und den Schaden zu beseitigen, den der Erdoganismus unserer sozialen Struktur zugefügt hat.“

Er erklärt, dass es notwendig ist, die Bildung und Erweiterung der Nation Alliance zu beachten Inmitten von Kılıçdaroğlus größten Erfolgen sagte Emre: „Die Führung des CHP-Führers Die Allianzstrategie, die er Knoten für Knoten mit großer Meisterschaft gestrickt hat, ermöglichte zuerst die aktive Opposition gegen den Autoritarismus und dann die Mehrheit der Komponenten der Nation Alliance. Infolgedessen entwickelte sich die Kılıçdaroğlu-Doktrin Schritt für Schritt als einziger Ausweg vor der Gesellschaft in der Türkei, die in den letzten vier Jahren mit politischen und wirtschaftlichen Krisen zu kämpfen hatte.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More