Der Aufstieg von Jimmie Åkesson – Der Anführer der Schwedendemokraten

0 78

Die Partei der Schwedendemokraten ist nach einer nationalen Wahl, die von der Angst vor Bandengewalt dominiert wurde, zur zweitgrößten politischen Kraft Schwedens aufgestiegen, was dem einst sicheren skandinavischen Land eine der höchsten Waffengewalt in Europa beschert hat.

Es ist weit davon entfernt, als ihr Vorsitzender Jimmie Åkesson 2005 die Zügel der Partei übernahm. Es war eine Gruppierung am Rande der schwedischen Politik, die von einem Großteil der Bevölkerung als zu radikal respektiert wurde, mit zweifelhaften Verbindungen zu rechtsextremen Organisationen .

Bei den Parlamentswahlen 2006 erhielt sie weniger als 3 % der Gesamtstimmen. Aber im Jahr 2022 gewannen sie über 20 %

Wie hat Jimmie Åkesson das geschafft? Wir werfen einen Blick in The Cube

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More