„Das Wahlgesetz hat sich geändert, es könnte ein drittes Bündnis geben“

0 17

NEWS CENTER – Karamollaoğlu, „Im alten System spalteten sich die verbündeten Parteien mitten in Bündnissen, als ob sie zuvor eine Stimme gewesen wären, dann kamen die Abgeordneten heraus und die Abgeordneten wurden geteilt jetzt ist dieser Vorteil weg. Es ist notwendig, nach neuen Wegen zu suchen“, sagte er. Im Gespräch mit Fikir TV sagte Karamollaoğlu: „Unsere Ansichten haben sich mit dem Wahlgesetz geändert. Der 6er-Tisch bildet eigentlich die Dialogumgebung für die Opposition. Es besteht keine Verpflichtung, an jedem Punkt mit dem Land zusammenzuarbeiten. Eigentlich ist auch diese Situation mit dem Gesetz verschwunden. Das dritte Bündnis, das Neue, kann es wegen des Wahlgesetzes werden. Wenn Sie einzeln eintreten, wenn Sie die Stimmen der drei Parteien zusammenzählen, erhalten Sie eine größere Mehrheit.

Karamollaoğlu, der auf Twitter eine Erklärung zu den Debatten abgab, sagte: „Wir hatten die Meinung geäußert, dass es ‚Bündnisse innerhalb eines Bündnisses‘ in Bezug auf das dritte Bündnis geben könnte; es scheint so unvollständig oder missverstanden. In unserem Gespräch kamen wir nicht auf eine andere Idee über den Sechsertisch.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More