Das Kosovo treibt die Autozulassungsregelung voran, gegen die sich die Serben wehren

0 62

Dutzende von US-NATO-Friedenstruppen patrouillierten am Donnerstag im Norden des Kosovo, um Ruhe zu bewahren, nachdem Pristina angekündigt hatte, dass rund 50.000 ethnische Serben in der Region ihre Autokennzeichen innerhalb von zwei Monaten auf lokale Kennzeichen umstellen müssten.

Das Kosovo, das überwiegend ethnisch albanisch ist, hat versucht, die Serben zu zwingen, Pristinas Autorität in routinemäßigen bürokratischen Angelegenheiten zu akzeptieren, seit es 2008 nach fast einem Jahrzehnt des Aufstands gegen die repressive Herrschaft Serbiens die Unabhängigkeit erlangte.

Die Europäische Union sagte, dass Pristina genügend Zeit für die Umsetzung der Regel einräumen sollte, um die Proteste und Straßenblockaden zu vermeiden, die im August wegen des Problems aufgetreten sind.

Serbien erkennt die Unabhängigkeit des Kosovo nicht an und die Serben im Norden des Kosovo betrachten Belgrad als ihre Hauptstadt.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More