Billie Jean King: Was Serena Williams so sehenswert macht

0 123

Ich habe viele Generationen im Tennis kommen und gehen sehen, und jedes Mal, wenn ein großartiger Spieler in Rente geht, ist es wirklich schwierig. Aber die Nachricht, dass Serena Williams vom Tennis weggeht, ist aufgrund dessen, was sie repräsentiert, besonders hart.

Ihre Anwesenheit und Politik hoben das Spiel. Die Technik, Kraft und der Rhythmus ihres Aufschlags sind unglaublich. Es gibt den Ton für die Intensität ihres Spiels an. Ich heile nicht, was danach passiert; Ich bin nur da, um ihr beim Aufschlag zuzusehen.

Billie Jean King und Serena Williams im Jahr 1992. Anerkennung… Art Seitz/Gamma-Rapho, über Getty Images

Ich kenne Venus und Serena Williams, seit sie 7 und 6 Jahre alt waren. Ich traf sie zum ersten Mal im April 1988. Wir hatten an diesem Tag ungefähr 1.200 Kinder für eine Klinik in meiner Heimatstadt Long Beach, Kalifornien, in der Nähe des Ortes, an dem die Williams-Schwestern aufgewachsen sind, in Compton. Da merkte man, dass sie etwas Besonderes waren. Und es war mehr als ihre Form. Ich habe gesehen, dass sie wirklich zugehört haben, sie haben aktiv zugehört. Man konnte sagen, dass sie es wirklich waren drin . Sie hatten eine erstaunliche Konzentration.

Ich ließ Serena an diesem Tag dienen und sagte ihr: Ändere nichts.

Sie ist die GOAT, die Größte aller Zeiten – oder zumindest die Größte ihrer Zeit, da jede Generation besser wird. Serena hat verändert, wie Tennis gespielt wird. Die Aufschläge sind im Damentennis jedes Mal so viel besser geworden, und ich denke, sie ist der Grund dafür: Sie hat die anderen Spielerinnen dazu gedrängt, sich zu verbessern. Wenn Sie einen guten Aufschlag haben, bewahrt Sie das vor Ärger. Wenn sie 30-40 oder 15-40 im Minus ist, kann sie ein paar Asse einwerfen und bevor Sie es wissen, ist es wieder zwei.

Anerkennung… David Gray/Agence France-Presse — Getty Images

1970 war ich eine der Original Nine-Spielerinnen, die mit Gladys Heldman unsere eigene Tour kreierten. Das war die Geburtsstunde des professionellen Damentennis, wie wir es heute kennen. 1973 gründete ich dann die Women’s Tennis Association. Wir wollten es möglich machen, dass jedes Mädchen auf der Welt, das gut genug ist, einen Platz hat, um sich zu messen – nicht nur zu spielen, wetteifern . Wir wollten für unsere Leistungen geschätzt werden, nicht nur für unser Aussehen. Und wir wollten vom Tennisspielen leben können.

Und so lebt Serena unseren Traum. Wenn ich sie beobachte, denke ich: „Danke, Gott.“ Sie war eine erstaunliche Repräsentantin, eine fantastische Führungspersönlichkeit, die Frauen half, insbesondere farbigen Frauen. Sie hat keine Angst, ihre Wahrheit zu sagen.

Sie ist extrem konkurrenzfähig. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der es so sehr hasst zu verlieren wie sie – was ich liebe. Die Champions können ihr Spiel verbessern, wenn es eng wird oder wenn sie unten sind. Serena ist genau diese Person.

Sie hat auch das, was ich den It-Faktor nenne. Serena hat diesen Faktor in Neonlichtern. Man merkt, dass sie es liebt zu unterhalten. Sie liebt die Aufmerksamkeit und weiß damit umzugehen. Viele Kinder werden diese Aufmerksamkeit bekommen, und dann sehen Sie, wie sie einfach folden. Sie lebt davon.

Anerkennung… Ezra Shaw/Getty Images

Serena ist sehr gut darin, Menschen über die Medien und soziale Medien hereinzulassen. Das gefällt den Kindern heute. Sie möchten wissen, wann Sie Ihre Zähne putzen! Sie ist sehr gut darin, ihr Leben mit ihnen zu teilen. Sie hat so viel erreicht, und sie hatte auch einige Nöte, darunter den Mord an ihrer Halbschwester, den Rassismus, den sie als Schwarze Frau ertragen musste, und die Komplikationen, die sie nach der Geburt ihrer Tochter hatte. Sie kann sich mit vielen verschiedenen Menschen identifizieren, und die Menschen können sich aufgrund dessen, was sie durchgemacht hat, mit ihr identifizieren. Egal, ob du auf Tennis stehst oder nicht: Du stehst auf Serena.

Anerkennung… Jason Szenes/EPA, über Shutterstock

Jedes Mal, wenn ich die anderen Frauen von den Original Nine sehe und wir über den Stand unseres Sports sprechen, sagen wir: „Ist das nicht großartig?“ Sie leben den Traum. Wir sind immer auf der Suche nach Spielern, die dazu beitragen können, den Sport voranzubringen, aber noch wichtiger, die dazu beitragen können, die Gleichberechtigung zu fördern und Tennis als Plattform zu nutzen, um unsere Denkweise zu ändern, das zu ändern, was wir für möglich halten, und die Welt besser zu machen. Serena hat die Idee von Geschlechtergerechtigkeit, Inklusion und Vielfalt vorangebracht. Sie hat Menschen dazu inspiriert, ihre Träume zu leben.

In ihrem Artikel für die Vogue, in dem Serena ihren Rücktritt ankündigte – was sie „sich weiterentwickeln“ nennt – gibt es diese Zeile, die mir in Erinnerung geblieben ist. Sie sagte: „Ich habe eine Karriere darauf aufgebaut, Wut und Negativität zu kanalisieren und in etwas Gutes zu verwandeln.“ Sie hat absolut Recht. Es ist gut für die Leute, wütend zu sein, solange es um etwas Wichtiges geht. Aber benutze deine Wut; wende es in etwas positives um.

Ich werde Serena diese Woche bei den US Open von der Tribüne aus anfeuern. Ich denke, sie könnte im zweiten Teil ihres Lebens einen noch größeren Unterschied machen als im ersten. Ich habe das Gefühl, sie fängt gerade erst an.

Anerkennung… Adam Hunger/Associated Press

Billie Jean King gewann 39 Grand-Slam-Titel, darunter 20 Wimbledon-Meisterschaften. Sie gründete die Women’s Sports Foundation und die Women’s Tennis Association und war die erste Sportlerin, die die Presidential Medal of Freedom erhielt. Sie gründete die Billie Jean King Leadership Initiative und ist Teilhaberin der Los Angeles Dodgers, des Angel City FC und der LA Sparks.

Die Times ist der Veröffentlichung verpflichtet eine Vielzahl von Buchstaben Zum Herausgeber. Wir würden gerne wissen, was Sie über diesen oder einen unserer Artikel denken. Hier sind einige Tipps . Und hier ist unsere E-Mail: letters@nytimes.com .

Folgen Sie dem Meinungsbereich der New York Times auf Facebook , Twitter (@NYTopinion) und Instagram .

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.