Betonung auf „Frieden“ in der Außenpolitik

0 23

Aydin Hasan / Es wurde festgestellt, dass die Türkei mit ihrer humanitären Außenpolitik konkrete Beiträge zum Weltfrieden leistet und sich bemüht, Schritte zu unternehmen, die Atatürks Elementen würdig sind.

In dem am Vorabend auf dem Twitter-Account des Außenministeriums geteilten Post hieß es, die Website sei erneuert worden und hieß es: „Wir warten darauf, dass alle ihre Innovationen entdecken!“ es wurde gesagt. Die neue Website wurde zur Veröffentlichung in 10 Sprachen vorbereitet: Türkisch, Englisch, Französisch, Arabisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Russisch und Persisch. Auf der Homepage der Website wurde Atatürks Satz „Frieden zu Hause, Frieden in der Welt“ in Breitband aufgenommen.

FRIEDENSPOLITIK

“ In dem Artikel mit dem Titel „Türkische Außenpolitik“ wurde eine Verbindung zwischen der Außenpolitik der Ära Atatürk und der heutigen Außenpolitik hergestellt. Der Artikel fasst die folgenden Worte zusammen: „Die wertvollsten Merkmale der türkischen Außenpolitik, die in der Zeit Atatürks umgesetzt wurde, sind, dass sie friedlich ist, nicht vom Realismus abweicht, dem Völkerrecht und der Legitimität höchste Bedeutung beimisst und einer Linie folgt, die der Zusammenarbeit Vorrang einräumt und Dialog sowohl auf regionaler als auch auf internationaler Ebene. Ein weiteres Merkmal von Atatürk, das so bemerkenswert ist wie diese, ist, dass er die Entwicklungen auf der internationalen Arena genau verfolgt und auf sehr reale Weise die Richtung voraussieht, in die die Entwicklungen fortschreiten können.“

„Die Türkische Republik, die aus der Asche des Imperiums geboren wurde, konnte sich auf ihre Zukunft konzentrieren, anstatt in ihrer Vergangenheit stecken zu bleiben, und konnte mutige Schritte unternehmen“, fuhr sie fort wie folgt: „Atatürks Außenpolitik war ein Beispiel für viele andere Länder und hat ein erfolgreiches Modell präsentiert, in dem Frieden, nicht Krieg, die Hauptgarantie für Unabhängigkeit und Wohlstand darstellt. Diese Grundprinzipien und Orientierungen von Atatürks Außenpolitik bilden und vergießen auch Licht auf die heutige Außenpolitik der Türkei werfen … Tatsächlich bildet Atatürks Element „Frieden zu Hause, Frieden in der Welt“ auch heute noch die Hauptstütze der türkischen Außenpolitik.“

In dem Artikel wurde festgestellt, dass die Türkei ein Land ist, dessen Freundschaft und Zusammenarbeit täglich mehr und mehr gesucht wird und dass es mit seiner unternehmerischen und humanitären Außenpolitik in seiner Region konkrete Beiträge zum globalen Frieden leistet Es ist stolz darauf, Schritte unternehmen zu können, die dem e und den von ihm gepredigten Grundprinzipien würdig sind.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More