Batterie-Durchbruch: Wissenschaftler erfinden günstige Aluminium-Schwefel-Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien

0 137

Während der Markt für Solar- und Windenergiequellen wächst, ist der Übergang zu erneuerbaren Energien zu Hause nicht einfach. Was passiert, wenn die Sonne scheint oder wenn es windstill ist?

Sonnenkollektoren und andere Arten von grüner Energie werden normalerweise durch andere Quellen unterstützt. Diese werden benötigt, um unsere Energie zu sichern, wenn das Wetter sie nicht schneidet. Wir alle wollen duschen können – auch wenn es bewölkt ist.

Normalerweise Lithium-Ionen Batterienstellen Sie diese Sicherung bereit, aber diese sind teuer, was bedeutet, dass die meisten Menschen es sich nicht leisten können, vollständig auf erneuerbare Energien umzusteigen.

Wissenschaftler des MIT haben eine neue Art von entwickelt Batteriedas könnte eine Lösung für die Speicherung von Energie zu Hause bieten.

Geben Sie ein: Die Aluminium-Schwefel-Batterie

Abkehr vom Traditionellen Lithium-Ionen Modell, die neue Batterie besteht aus Aluminium und Schwefel. Aluminium ist nach Eisen das zweithäufigste Metall auf der Erde. Es ist auch billig. Schwefel ist das kostengünstigste nichtmetallische Element. Als Abfallprodukt aus der Erdölraffination ist es reichlich vorhanden. Die gesamte Batterie kann für etwa ein Sechstel der Kosten ihres Lithiumäquivalents hergestellt werden.

„Die Zutaten sind billig und das Ding ist sicher – es kann nicht brennen“, sagt Professor Donald Sadoway, einer der Forscher hinter der neuen Entdeckung.

Lithium-Ionen-Akkus können bei Beschädigung oder schlechter Herstellung Feuer fangen oder sogar explodieren.

Denn die Aluminium-Schwefel-Batterie verwendet a absolutdas nicht als Elektrolyt verbrennen kann, reduziert es dieses Risiko drastisch.

Die Batterie ist ülkü für den Einsatz an Ladestationen für Elektrofahrzeuge und kann auch Haushalte und kleine oder mittlere Unternehmen mit Strom versorgen.

Erreichen der vollen Ladung in weniger als einer Minute. Es kann auch lange Zeit dauern.

„Ich wollte etwas Besseres, viel Besseres als Lithium-Ionen-Batterien für kleine stationäre Speicher und letztendlich für Automobil[verwendet]“, erklärt Sadoway.

Er beschränkt sich jedoch nicht auf den kleinen Maßstab. Anfang 2022 erhielt Sadoway den Europäischen Erfinderpreis für Flüssigmetallbatterien, die er vor einigen Jahren mit seinen Studenten für die Langzeitspeicherung entwickelt hatte erneuerbare Energie.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More