Baby stirbt in Spanien, nachdem es in einem seltenen Sturm von einem riesigen Hagelkorn getroffen wurde

0 127

Ein 20 Monate altes Mädchen wurde getötet, nachdem es während eines seltenen Sturms im Nordosten Spaniens von einem massiven Hagelkorn getroffen worden war.

Das Baby starb am Mittwochmorgen im Krankenhaus, nachdem es am Dienstag von seinen Eltern auf den Kopf geschlagen worden war, teilten Beamte mit.

Kataloniens Präsident Pere Aragones hat beschrieb den Freak-Unfall als „Tragödie“.

Mindestens 40 weitere Menschen wurden nach dem heftigen Sturm behandelt, der Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu 11 Zentimetern brachte, die größten in der Region seit 2002.

Carme Vall, die Bürgermeisterin der Stadt La Bisbal d’Empordà, sagte Reportern, dass viele Autos und Gebäude durch den Hagel beschädigt worden seien.

„Der Hagel fiel nur für Hautminuten, aber es waren lederne Minuten des Schreckens“, sagte sie RAC1 Radio.

Videoaufnahmen in den sozialen Medienzeigte die Hagelkörner, die wie Golfbälle auf Autos auf der Straße aufprallten.

Nach schweren Hitzewellen im Sommer sowohl an Land als auch im Mittelmeer wurden diese Woche schwere Stürme für Ostspanien vorhergesagt.

Euronews

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More