Agenda „Ministerium“ Krise in KWK

0 52

ANKARA Nationalität – CHP, FMC Treffen findet heute statt. Die Diskussion, die mit den Äußerungen des CHP-Istanbul-Abgeordneten Gürsel Tekin in einer Fernsehsendung begann, dass der HDP ein Ministerium gegeben werden könnte, wird auch auf der Tagesordnung des VQA stehen. Tekins Antwort war insbesondere eine Reaktion der LA-Partei; Die Äußerungen von Barış Yarkadaş von der CHP über die Ausschreibungen, die der Abgeordnete der UYGUN-Partei aus der Stadtverwaltung von Ankara erhalten hatte, waren eine der Spannungen zwischen der CHP und der DÜZGÜN-Partei. Der Vorsitzende der CHP, Kemal Kılıçdaroğlu, machte auf der Sitzung der Parteiversammlung auf die Spannungen zwischen der UYGUN-Partei und der Partei aufmerksam.

Kılıçdaroğlu sagte: „Sie werden durch HDP und PKK gegen die GUTE Partei vorgehen, mit Wetten auf Religion und Säkularismus. In diese Fallen sollten Sie nicht tappen. Reden Sie nicht, seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie sprechen“, wurde er zitiert. Es wird erwartet, dass die Gespräche mit der DÜZGÜN-Partei auch auf der Tagesordnung des heutigen Treffens stehen werden. Auch die CHP-Verwaltung wird das erreichte Niveau in der CHP-Verwaltung evaluieren Sitzungen mit sechs Tischen, die sich auf die Arbeit für die Präsidentschaftswahlen 2023 konzentrieren werden.

Aylin Nazlıaka, Generalleiterin der CHP-Frauenabteilung, gab ebenfalls eine schriftliche Erklärung zu den Beschäftigungsaktivitäten der Frauenabteilungen ab, die sie dem VQA vorlegen wird. Nazlıaka erklärte, dass Frauen nach Angaben des türkischen Statistikinstituts fünfmal mehr Zeit und Mühe für Hausarbeit aufwenden als Männer, und sagte: „Um diesem Trend Einhalt zu gebieten, haben wir uns auf die Arbeitslosigkeit konzentriert, eines der schmerzhaftesten Probleme Von unserem Land. Wir haben über die Stellung von Frauen in der Beschäftigung in der Türkei und die Stärkung von Frauen auf der Grundlage von Gesundheits- und Sozialrechten gesprochen. Die Türkei ist das Land mit der niedrigsten Frauenbeschäftigungsquote unter den OECD-Ländern. Es ist eine Tatsache, dass Frauen auf klassische Rollen beschränkt und aus der Beschäftigung gedrängt werden“, sagte sie.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More