Taylor Swift kündigt „Midnights“ an, ein neues Album, das nach Einbruch der Dunkelheit geschrieben wurde

0 123

Wir wussten bereits, dass Taylor Swift eine ruhelose kreative Kraft ist. Jetzt wissen wir, dass sie auch an Schlaflosigkeit leidet.

Am späten Sonntag kündigte Swift ihr 10. Studioalbum „Midnights“ an, das am 21. Oktober veröffentlicht werden soll und das sie in den sozialen Medien als „die Geschichte von 13 schlaflosen Nächten, die über mein ganzes Leben verstreut sind“ beschrieb.

„Dies ist eine Sammlung von Musik, die mitten in der Nacht geschrieben wurde, eine Reise durch Schrecken und süße Träume“, fügte sie hinzu. „Die Böden, auf denen wir auf und ab gehen, und die Dämonen, denen wir gegenüberstehen.“ Ein auf Instagram gepostetes Bild, das nach Hinweisen durchsucht werden soll, zeigt Swift, die bei schwachem Licht an einem Tisch posiert, ihren Kopf in eine Hand stützt und in der anderen den Hörer eines Festnetztelefons hält.

„Midnights“, das Swift durch Vorbestellungen auf ihrer Website zu verkaufen begann – erhältlich auf Vinyl und CD in „Moonstone Blue Marble“ sowie als Kassette und Download – wird das fünfte Album der Sängerin in etwas mehr als zwei Jahren sein. 2020 veröffentlichte sie zwei in Quarantäne aufgenommene LPs, „Folklore“ und „Evermore“. („Folklore“, das im Juli 2020 erschien, gewann den Grammy für das Album des Jahres.) Und 2021 kamen „Fearless (Taylor’s Version)“ und „Red (Taylor’s Version)“, die erste ihrer geplanten Serie von neu aufgenommenen Simulacras ihrer alten Alben – ein Schritt, der durch den Verkauf von Swifts altem Plattenlabel ohne ihre Beteiligung ausgelöst wurde und ihr eine neue Kontrolle über ihre Aufnahmen gab.

Das Cover von Swifts „Midnights“.

Fans schwirren über eine mögliche neue Version von „1989“, ihrem Pop-Durchbruch von 2014, vor allem seit eine neue Version von „Bad Blood“ von diesem Album im Soundtrack zu „DC League of Super-Pets“ verwendet wurde. ein neues Zeichentrick-Comedy-Kino.

„Midnights“ wird zu spät kommen, um sich für die nächsten Grammy Awards zu qualifizieren; Das Auswahlfenster für die 65. jährliche Zeremonie endet am 30. September. Aber insbesondere mit seinem robusten Angebot auf physischen Medien hat das Album eine gute Chance, einer der größten kommerziellen Erfolge des Jahres zu werden und mit Veröffentlichungen wie Harry Styles ‚Harry’s House‘ zu konkurrieren. (das die größte Premiere des Jahres hatte, teilweise dank Vinylverkäufen), Bad Bunnys „Un Verano Sin Ti“ und Disneys „Encanto“-Soundtrack.

Swifts Konkurrenz in diesem Jahr war auch bemerkenswert weich. Trotz der Ankunft neuer Alben von hochkarätigen Künstlern – Drake, Lizzo, Post Malone, Megan Thee Stallion, sogar BTS – hatten nur wenige riesige Debütwochen oder viel Durchhaltevermögen in den Charts; Eine der wenigen Neuerscheinungen, die sich in letzter Zeit in den Top 5 gehalten hat, ist Beyoncés „Renaissance“, die dieses Jahr auch die größte Eröffnung für eine Frau hatte. Der letzte Künstler, der in einer Woche eine Million Exemplare verkaufte, war Swift mit „Reputation“ im Jahr 2017.

Swift neckte die Ankündigung von „Midnights“ am späten Sonntag in einer Dankesrede bei den MTV Video Music Awards, wo „All Too Well: The Short Film“ – aus ihrem „Red“-Aufnahmeprojekt – drei Preise gewann, darunter das Bild des Jahres. Ungefähr eine Stunde später nahm ihre Website Bestellungen entgegen.

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More