So sehen Sie sich die Grammys 2022 an

0 33

Es waren ein paar turbulente Monate für die Grammy Awards.

Zunächst beschloss die Recording Academy bei einem Treffen nur 24 Stunden vor Bekanntgabe der Nominierten im November, die vier großen Kategorien – Album, Schallplatte und Song des Jahres und bester neuer Künstler – von acht auf zu erweitern 10 Slots, Netting-Nominierungen für Taylor Swift und Kanye West. Ein paar Tage später schied Drake ohne Angabe von Gründen aus den beiden Rap-Kategorien aus, in denen er nominiert war.

Mitte Januar, inmitten eines Anstiegs der Coronavirus-Fälle, der durch die Omicron-Variante verursacht wurde, wurden die 64. jährlichen Grammy Awards, die ursprünglich für den 31. Januar geplant waren, verschoben und dann zum ersten Mal nach Las Vegas verlegt.

Letzten Monat wurde Kanye West, der für fünf Preise nominiert ist, mitgeteilt, dass er nach beunruhigendem Verhalten in den sozialen Medien nicht mehr willkommen sei, bei der Zeremonie aufzutreten. Dann wurden zwei der sieben Mitglieder der K-Pop-Gruppe BTS, die das zweite Jahr in Folge für die beste Pop-Duo- / Gruppenleistung antritt, positiv auf das Coronavirus getestet und ließen ihren Leistungsstatus in der Schwebe. Und diese Woche verabschiedeten sich auch die Foo Fighters, die in diesem Jahr für drei Preise nominiert sind, nachdem ihr 50-jähriger Schlagzeuger Taylor Hawkins am 25. März auf Tour starb.

Während die Produzenten mit Besetzungswechseln jonglierten , Covid-Protokolle und der übliche Stress, dreieinhalb Stunden Live-Fernsehen im Netzwerk vorzubereiten, ist bei den Oscars am Sonntagabend noch etwas passiert, das wahrscheinlich ihre Aufmerksamkeit erregt hat.

Abgesehen von den Hindernissen ist die Zeremonie am Sonntag in der MGM Grand Garden Arena eine Rückkehr zu einer großangelegten Produktion mit großem Publikum nach den nackten Knochen des letzten Jahres, intim , weitgehend Outdoor-Affäre. Zu den Anwärtern gehören Tony Bennett, 95, der für seine Zusammenarbeit mit Lady Gaga auf dem Cole Porter-Tributalbum „Love for Sale“ nominiert ist, und Olivia Rodrigo, 19, die für alle vier der größten Trophäen antritt; Jon Batiste, vielleicht am besten bekannt als Bandleader von „The Late Show With Stephen Colbert“, führt alle Nominierten mit 11 Nicken an.

Ein Leitfaden für die Grammy Awards 2022

Die ursprünglich für den 31. Januar geplante Zeremonie wurde um ein zweites Jahr verschoben wegen Covid in Folge hintereinander und ist nun für den 3. April geplant.

  • Jon Batiste führt den Weg: Der Jazzpianist erntete mit 11 die meisten Nominierungen , darunter Album und Schallplatte des Jahres. Hier ist seine Reaktion.
  • Darsteller: Olivia Rodrigo, Billie Eilish, BTS und Lil Nas X gehören zu den ersten Darstellern, die für die Show am 3 Überragend+.
  • Kanye West : Dem Sänger, der für fünf Preise nominiert ist, wurde gesagt, dass er während der fälligen Zeremonie nicht auftreten darf zu seinem unberechenbaren öffentlichen Verhalten.
  • A Überraschungsauftritt: Die kanadische Singer-Songwriterin Joni Mitchell, die 2015 ein Aneurysma erleidet und hat selten öffentlich gesprochen, wird bei der Zeremonie eine Auszeichnung überreichen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Zeremonie am Sonntag sehen und was Sie erwartet.

Wann beginnen die Feierlichkeiten?

Die Zeremonie, die live auf CBS und dem Streaming-Dienst Paramount+ ausgestrahlt wird, beginnt um 20 Uhr Eastern, 5 Uhr Pacific. Sie können auch auf CBS.com oder über die CBS-App schauen, wenn Sie ein Kabelabonnement haben.

Kabelschneider können die Show auf jedem Live-TV-Streaming-Dienst ansehen, der CBS anbietet, einschließlich FuboTV, Hulu + Live TV, Paramount+, YouTube TV und DirecTV Stream, von denen viele kostenlose Testversionen anbieten. Es wird auch auf Abruf auf Paramount+ verfügbar sein.

Wenn Sie vorspielen möchten, können Sie sich die Premierenzeremonie ansehen, bei der etwa 76 der 86 Preise verliehen werden. Das beginnt um 3:30 Eastern, 12:30 Pacific und kann auf grammy.com und dem YouTube-Kanal der Recording Academy angesehen werden. LeVar Burton wird Gastgeber sein und Allison Russell, Jimmie Allen, Ledisi und Mon Laferte werden auftreten.

Gibt es einen roten Teppich?

Ja. ZU! wird ab 16:00 Uhr auf dem roten Teppich übertragen, und „Live From E!: Grammys“ beginnt um 18:00 Uhr. Die Ankünfte werden ab 18:30 Uhr auf grammy.com gestreamt

Wer wird Gastgeber sein? ?

Trevor Noah von „The Daily Show“ auf Comedy Central ist für ein zweites Jahr zurück.

Wie entwickelt sich der Wettbewerb?

Batiste führt das Feld mit 11 Nominierungen an, die amerikanische Roots-Musik, Klassik, Jazz und R&B abdecken. Ihm folgen Doja Cat, HER und Justin Bieber, alle mit acht Knoten. Billie Eilish („Happier Than Ever“) und Rodrigo („Sour“) erhielten jeweils sieben Nominierungen, darunter für die Platte, das Album und den Song des Jahres. (Rodrigo ist auch für den besten neuen Künstler nominiert.)

Zu Rodrigo in der Kategorie „Bester neuer Künstler“ gehören Kid Laroi, dessen allgegenwärtige Pop-Radio-Single „Stay“ Bieber enthält; Saweetie („Bester Freund“ mit Doja Cat); und Finneas, Eilishs Produzentenbruder. (Erfahren Sie hier mehr über die besten neuen Künstler, die nominiert wurden.)

Können wir über Bruno sprechen?

Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir dies vorher noch einmal nicht können. Die Grammys, über die mehr als 11.000 Mitglieder der Recording Academy abstimmen, würdigen Musik, die vom 1. September 2020 bis zum 30. September 2021 veröffentlicht wurde, d. h. neuere Hits wie Adeles „30“ oder Lin-Manuel Mirandas „We Don’t Talk About Bruno“ muss bis nächstes Jahr warten.

Wer wird auftreten?

Die Besetzung umfasst J Balvin mit Maria Becerra, Batiste, Brothers Osborne, Brandi Carlile, Eilish, Lady Gaga, HER, John Legend, Lil Nas X mit Jack Harlow, Rodrigo, Silk Sonic, Chris Stapleton und Carrie Underwood. Ob BTS die Bühne betreten wird, ist derzeit noch unklar. Während Foo Fighters nicht mehr auftreten, haben die Produzenten gesagt, dass sie an einer Möglichkeit arbeiten, Hawkins während der Zeremonie zu ehren. Etwas anderes, worauf Sie sich freuen können, besonders wenn Sie ein Musiktheaterfan sind: eine Hommage an den Komponisten und Texter Stephen Sondheim, der im November im Alter von 91 Jahren starb, mit Cynthia Erivo, Leslie Odom Jr., Ben Platt und Rachel Zegler.

Wer wird präsentieren?

Joni Mitchell – der bei der MusiCares Person of the Year Tribute Show, einer jährlichen Pre-Grammys-Veranstaltung, Freitagabend in Las Vegas, geehrt wurde – hat einen seltenen öffentlichen Auftritt auf der Grammys-Bühne. Weitere Moderatoren sind Dua Lipa, Megan Thee Stallion, Questlove, Bonnie Raitt, Keith Urban, Kelsea Ballerin, Lenny Kravitz, Billy Porter, Avril Lavigne und Ludacris sowie Jared Leto und Michaela Jaé Rodriguez und der Schauspieler Anthony Mackie.

Was ist dieses Jahr noch neu?

Die Erweiterung auf 10 Nominierte in den vier großen Kategorien ist nicht die einzige Änderung. Die Grammys stellten die Nominierungsausschüsse – Expertengremien, die die Wahl in vielen Kategorien bestimmten – ein, nachdem sich prominente Künstler, darunter die Weeknd, darüber beschwert hatten, dass sie unfair seien. Die Grammys entfernten auch die Anforderung für das Album des Jahres, dass Autoren eine Rolle in mindestens einem Drittel einer LP spielen müssen, um als Mitwirkende anerkannt zu werden. Jetzt ist jeder teilnahmeberechtigt, der zu einem einzigen Album beigetragen hat, sei es als vorgestellter Künstler, Ingenieur, Produzent oder Songwriter – wenn also beispielsweise Biebers „Justice“ gewinnt, werden Dutzende von Menschen Grammys erhalten. Außerdem werden dieses Jahr zwei neue Kategorien vergeben: die beste globale Musikperformance und das beste musikalische Urbana-Album.

Wer könnte Geschichte schreiben?

Rodrigo könnte nach Christopher Cross und Billie Eilish der dritte Künstler werden, der alle vier Top-Auszeichnungen in einer einzigen Zeremonie gewinnt. Taylor Swift könnte die erste Künstlerin werden, die viermal das Album des Jahres gewinnt, und BTS könnte die erste K-Pop-Gruppe werden, die einen Grammy gewinnt. Eilish, die letzte Woche zusammen mit ihrem Bruder Finneas für „No Time to Die“ einen Oscar gewann, könnte als erste Person dreimal hintereinander den Rekord des Jahres gewinnen.

Wer wird unserer Meinung nach gewinnen?

Unsere Kritiker und der Redakteur für Popmusik diskutierten über die 10 Nominierten für die Schallplatte des Jahres … und kamen zu keinem großen Konsens. Grammys sind bekanntermaßen schwer vorherzusagen.

Erinnere mich noch einmal, was ist der Unterschied zwischen den Kategorien „Platte“ und „Song des Jahres“?

Der Rekord des Jahres, im Wesentlichen das Äquivalent zum Preis für den besten Film der Academy of Motion Picture Arts and Sciences und als Hauptpreis anerkannt, würdigt die Aufnahme eines einzelnen Titels, der sich auf beide Künstler konzentriert Leistung und die Bemühungen von Toningenieuren, Mischern und Produzenten. Der Song des Jahres erkennt auch einen einzelnen Track an, aber er wird nur für das Schreiben vergeben. (Betrachten Sie es als Äquivalent zum Drehbuchpreis der Akademie.)

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More