„Macbeth“-Auftritte am Broadway werden unterbrochen, nachdem Daniel Craig positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

0 53

Daniel Craig, der in der Titelrolle einer neuen Broadway-Produktion von „Macbeth“ mitspielt, wurde am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet, was die Show dazu zwang, die meisten Vorstellungen nächste Woche abzusagen.

Die Show, die am Dienstag erst mit der Vorschau begann und am 28. April eröffnet werden soll, hatte bereits die Aufführung am Freitagabend unter Berufung auf einen weiteren positiven Coronavirus-Test unter den Darstellern abgesagt, als sie am Samstag sowohl die Matinee als auch einen Abend absagte Leistung, unter Berufung auf Mr. Craigs positiven Test. Dann, am späten Samstagabend, sagte die Produktion, dass sie alle Vorstellungen bis zum 8. April absagen werde, „aufgrund der Feststellung einer begrenzten Anzahl positiver Covid-Testergebnisse innerhalb des Unternehmens“.

Coronavirus-Fälle haben in letzter Zeit in New York City zugenommen, und mehrere Broadway-Künstler wurden positiv getestet. In den meisten Fällen konnten sich die Shows an Zweitbesetzungen wenden, um weiterzumachen, aber da „Macbeth“ gerade erst mit den Auftritten begonnen hatte, hatte es die Zweitbesetzungen noch nicht vollständig geprobt.

Alle Broadway-Schauspieler – eigentlich alle Arbeiter in Broadway-Theatern – müssen vollständig geimpft sein. Broadway verlangt derzeit auch, dass Ticketinhaber vollständig geimpft sind und Masken tragen, außer beim Essen und Trinken; Am Freitag sagten die Theaterbesitzer und -betreiber, dass diese Regeln mindestens bis zum 30. April in Kraft bleiben und bis zum 15. April entscheiden würden, ob die Zuschauerprotokolle nach Monatsende beibehalten, geändert oder eingestellt werden sollen.

„Macbeth“ ist natürlich eine bekannte und beliebte Tragödie von William Shakespeare, und diese Wiederaufnahme war eine der am meisten erwarteten Produktionen des Frühlings am Broadway. Mr. Craig, der frisch von seiner langen Laufbahn als James Bond im Kino gekommen ist, hatte wiederholt gesagt, er wolle Teil der Bemühungen des Broadway sein, sich nach der langen Pandemie-Abschaltung der Branche zu erholen.

Craig spielt neben Ruth Negga als Lady Macbeth in der Produktion unter der Regie von Sam Gold. Die Show hat nicht viel Spielraum – es ist bereits geplant, die letzte Produktion zu sein, die in dieser Saison eröffnet wird, und ihre Eröffnungsnacht ist am letzten Tag, an dem Shows eröffnet werden können, um sich für die diesjährigen Tony Awards zu qualifizieren.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More