Fakten zum 12. September im Museum of Memory

0 672

Das Hauptdach des Standes, das den 12. September, einen der Wendepunkte in der politischen Geschichte der Türkei, vermittelt, besteht aus Modulen und Inhalten aus den Sammlungen und Archivmaterial, die das Museum vom digitalen in den physischen Raum verschoben hat. Der Stand konzentriert sich auf die Zeit zwischen 1960 und Mitte 1991 und wurde mit kollektiven Beiträgen von Themen gestaltet, die vom 12. September direkt betroffen waren. Er zeigt Kunstwerke, die kollektiv oder einzeln in Interaktion mit den Sammlungen des Memory Museum entstanden sind. Es vereint die Werke von Autoren, Journalisten und Forschern.

Mit dem Ziel, Menschenrechtsverletzungen sichtbar zu machen, indem es die Fehler dokumentiert, die während der Zeit des Putsches gegen die Menschheit begangen wurden, wirft das Museum of Memory Licht auf die Gerechtigkeitsbemühungen und -praktiken bei der Aufarbeitung der Vergangenheit, die seit dem 12. September 43 Jahre lang andauern ein Menschenrechtsarchiv, das die Sammlungen theologischer Geschichte, Falldokumente, Erinnerungsobjekte und Suche nach Gerechtigkeit umfasst. .

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.