Wird Samsung auf seinen neuen Flaggschiff-Handys zu MediaTek wechseln? wird es nicht gehen? Die mit Spannung erwartete Reaktion wird deutlich

0 15

Vor kurzem wurde mit dem Auftauchen einer Nachricht , die darauf hindeutet, dass MediaTek-Chipsätze in den Serien Galaxy S22 FE und Samsung Galaxy S23 verwendet werden, bekannt, dass Samsung seine Anhänger in der nächsten Zeit überraschen könnte Welle von High-End-Telefonen. Diese Nachricht war jedoch an sich schon eine seltsame Nachricht, und neue Lecks verringern die Möglichkeit, sich zu irren, weiter.

Leaker @chunvn8888, der eine relativ erfolgreiche Geschichte hat, teilte auf Twitter mit, dass ein MediaTek Dimensity 9000-basiertes Samsung Galaxy S22 FE „vorerst“ nicht erscheinen wird. Ein anderer seriöser Leaker, Yogesh Brar, antwortete später mit den Worten: „ wird in Zukunft nicht mehr vorkommen “.

Es kann jedoch unrealistisch sein, die Möglichkeit der Verwendung eines MediaTek-Chipsatzes in einem Telefon wie dem Galaxy S23 vollständig zu ignorieren. Derzeit gibt es eine Quelle (Business Korea), die darauf hindeutet, dass der Übergang zu MediaTek auf dem Weg ist, während zwei andere Quellen (zumindest für das Galaxy S22 FE) darauf hindeuten, dass dieser Übergang nicht stattfinden wird. Daher scheint es wahrscheinlicher, dass Samsung bei den derzeit verwendeten Exynos- und Snapdragon-Chipsatzserien bleiben wird.

MediaTek-Chipsätze sind potenziell billiger als das, was Samsung derzeit verwendet, aber es könnte sinnvoll sein, sie im Nicht-Flaggschiff S22 FE zu verwenden, da die Snapdragon- und Exynos-Chipsätze diskreditiert sind. Aber ob es die wirkliche Wahl für die Galaxy S23-Serie sein wird, ist eine sehr umstrittene Frage …

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More