Was ist ein Herzloch? Herzlochsymptome und Behandlung

0 32

Es gibt zwei Vorhöfe (obere Herzkammern) und zwei Ventrikel (untere Herzkammern) im Herzen, rechts und links. Im rechten Vorhof befindet sich unreines und im linken Vorhof reines Blut. Im Herzen eines gesunden Menschen fließt das Blut regelmäßig in der Mitte der rechten und linken Kammer, ohne sich zu vermischen. Ein Loch im Muskelgewebe, das den rechten und den linken Vorhof aufgrund eines angeborenen Problems trennt, verursacht verschiedene Krankheiten, indem es den regelmäßigen Blutfluss verhindert.

Das Herzloch ist das Loch, das sich nach der Geburt in der Mitte der Ventrikel und Vorhöfe auf der rechten und linken Seite des Herzens befindet und sich nach der Geburt nicht schließt, wenn es geschlossen werden sollte.

Es gibt auch Löcher, die durch einen Herzinfarkt verursacht wurden. Dieser Zustand verursacht Schäden in der Mitte der Herzkammermuskeln und führt dazu, dass ein Loch geöffnet wird.

Symptome eines Herzlochs

*Dyspnoe während körperlicher Anstrengung oder im Liegen

*Schwäche

*Schwellungen in Füßen und Bauch

*Herzklopfen

*Chronische Lungeninfektionen

*Schlaganfall

Während kleine Löcher im Herzen keine Komplikationen verursachen, schließen sie sich im Säuglingsalter auf natürliche Weise . Größere Herzlöcher müssen unbedingt behandelt werden, da es im Team zu Komplikationen kommen kann. Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, erhöhtes Schlaganfallrisiko liegen in der Mitte dieser Komplikationen.

Diagnose und Behandlung von Herzlöchern

Die am häufigsten verwendete Diagnosemethode ist die Echokardiographie. Schallwellen werden verwendet, um das Bild des Herzens zu erhalten. Mit dieser Technik wird festgestellt, ob ein Loch im Herzen vorhanden ist.

Ein weiteres Verfahren ist eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs zur Überwachung des Zustands von Herz und Lunge.

Die Methode der Elektrokardiographie (EKG) hilft auch bei der Erkennung von Rhythmusstörungen, indem die elektrische Aktivität des Herzens aufgezeichnet wird.

Auch MRT- und Computertomographie-Verfahren werden eingesetzt, um wieder Informationen über den Zustand des Herzens zu gewinnen.

Bei der Behandlung von Herzlöchern, wenn das Loch groß ist, wird die Behandlung durch Anbringen eines Pflasters durchgeführt. Dieses Pflaster kann aus dem eigenen Gewebe der Person oder synthetisch sein. Heute können neben offenen Operationen auch nicht-operative Lochverschlussverfahren durchgeführt werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More