Achten Sie darauf, zu viel Wasser zu trinken! kann vergiften

0 21

Mit dem Einsetzen der Sommerhitze tauchen die bekannten Aussprachen von „mindestens 3-5 Liter Wasser am Tag konsumieren“ wieder auf. Abgesehen davon, dass der Verbrauch des notwendigen Wassers für den Körper sehr wertvoll ist, bringt ein zu hoher Wasserverbrauch auch Nachteile für die menschliche Gesundheit mit sich. Dr. Muammer Yıldız erklärte, wie viel Wasser ein Mensch zu sich nehmen sollte, könne durch die Berücksichtigung von Parametern wie Hormonen, Enzymen, physiologischem Temperament und Krankheiten beim Wasserverbrauch sowie bei der individuellen Behandlung und Diagnose bestimmt werden.

Yıldız betonte, dass das Auswendiglernen von Aussprachen wie „viel Wasser verbrauchen“ sehr unbequem sei, und sprach wie folgt:

„Wenn viel mehr Wasser in den Körper gelangt, als er benötigt, entsteht eine wohlüberlegte Situation, die ‚Wasservergiftung‘ genannt wird. Durch überschüssiges Wasser wird der Anteil bestimmter Elemente und Mineralien im Blut stark reduziert. Dies kann zu wertvollen Gesundheitsproblemen führen , Wasser ist weder zu viel noch zu viel. sollte in Maßen konsumiert werden.“

DIE SCHÄDEN DURCH ÜBERMÄSSIGEN WASSERVERBRAUCH

Unzureichender Wasserkonsum verursacht einige Probleme im Körper, während der Konsum von mehr Wasser als nötig zu Vergiftungen führen kann. Muammer Yildiz, „Überschüssiges Wasser kann eine Abnahme des Natriumspiegels im Blut des Körpers (Hyponatriämie), Schwellung der Zellen durch zu viel Wasseraufnahme, schwerwiegende körperliche Probleme, Hirnödeme und Tod verursachen.“machte seine Warnung.

Yıldız betonte, dass menschliche Körper Wasser in ihrer Struktur verbrauchen sollten, sagte Yıldız: „Der Wasserverbrauch von Diabetikern und Herzgeschädigten und der Wasserverbrauch von Rheumapatienten kann nicht exakt gleich sein. Es sollte nicht vergessen werden, dass selbst der Verbrauch von mindestens 2 Litern im Vergleich zur Sommer- und Wintersaison unterschiedlich sein kann. Der wahre Wasserverbrauch sollte individuell ermittelt werden; Faktoren wie Hormone, Enzyme, physiologisches Temperament, Charakter und Lebensstil gehören zu den Parametern, die bei der Bestimmung der Wassermenge, die ein Mensch zu sich nehmen sollte, berücksichtigt werden.“ sagte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More