Abbott erweitert seine lokale Produktionskapazität und produziert in der Türkei Produkte für die Erwachsenenernährung

0 81

Im Rahmen von Abbotts Beginn der Produktion von Ernährungsprodukten für Erwachsene in der Türkei fand am 4. November ein Besuch der Produktionsstätte unter Teilnahme von Abbott Nutrition General Manager Ebru Kaya Çetin, Vorstand der KEPAN Association, National Pediatric Association, TR Ministry of Gesundheit Türkische Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Der Leiter der türkischen Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte (TITCK), Dr. Asım Hocaoğlu, sagte zu diesem Thema Folgendes: „In der Pandemiezeit haben wir die Bedeutung der Integrität in der Lieferkette bei Lebensmitteln, Medikamenten, Masken, Desinfektions- und Hygieneprodukten hinter uns gelassen Wie wichtig die lokale Produktion ist, insbesondere für das Erreichen strategischer Artefakte, wurde erneut deutlich. Das geopolitische und geografische Privileg der Türkei bietet unserem Land die Möglichkeit, in potenzielle Märkte zu exportieren, die direkt nebenan schnell wachsen. In dieser Hinsicht ist die Türkei weiterhin ein dynamischer und zukunftsträchtiger Entwicklungsmarkt. In diesem Sinne bietet uns unsere starke Position in der Herstellung von Milchprodukten eine starke globale Partnerschaftsmöglichkeit in diesem Bereich, der medizinische und enterale Ernährungsprodukte mit hohem Mehrwert umfasst. Die Zahl der von unserer Institution zugelassenen Produktionsstätten für spezielle medizinische Zwecke (ÖTAG) in unserem Land hat vier erreicht. Im nächsten Prozess wollen wir unser Land auf die Position des Exportstützpunkts in den ÖTAGs bringen.“

Ebru Kaya Çetin, General Manager von Abbott Nutrition, äußerte sich zu diesem Thema wie folgt: „Wir produzieren unsere wissenschaftlich fundierten Produkte seit 2018 vor Ort und diese Produktion steht im Einklang mit unserem Nachhaltigkeitsplan. In diese Richtung investieren wir weiter in der wissenschaftlichen Ernährung in unserem Land. Letztes Jahr war der erste Schritt pädiatrisch „Wir haben mit der Produktion von Artefakten begonnen. In diesem Jahr haben wir unsere Investitionen erhöht und begonnen, Produkte für die Ernährung von Erwachsenen vor Ort herzustellen. Während wir unser Lokalisierungsprojekt fortsetzen, von dem wir glauben, dass es einen wertvollen Beitrag zu den Gesundheitsdiensten unseres Landes leistet, verstärken wir auch unser Engagement für unsere Kunden und die Menschen, denen wir dienen. Wir sind stolz auf unser Projekt und glauben, dass es unserem Land einen Mehrwert bringen wird.“

Der Vorsitzende der International Pediatrics Association (IPA), Prof. Dr. Enver Hasanoğlu, äußerte sich wie folgt: „Mangelernährung tritt auf, wenn Babys unter- oder unterernährt sind. In Entwicklungsländern sind 45 Prozent der Todesfälle unter 5 Jahren auf Unterernährung zurückzuführen. Laut Daten der Weltgesundheitsorganisation verursachte Mangelernährung im Jahr 2020 bei 149 Millionen Kindern unter 5 Jahren Wachstumsverzögerung und Schwäche. Daher halte ich es für sehr wertvoll, das Bewusstsein für Mangelernährung zu schärfen. Darüber hinaus ist die Lokalisierung der in der medizinischen Ernährungstherapie eingesetzten Artefakte von großem Wert in der Behandlung von Mangelernährung.“

Gesellschaft für klinische enterale parenterale Ernährung (KEPAN) II. Ihre Leiterin, Prof. Dr. Keyifli Doğanay, teilte ihre Ansichten wie folgt mit: „Als die Clinical Enteral Parenteral Nutrition Association (KEPAN), die die Diagnose und Behandlung von Mangelernährung im Lichte wissenschaftlicher Erkenntnisse organisiert und Studien durchführt, um das Bewusstsein dafür zu schärfen Thema, denken wir, dass dieses Thema mit einer multidisziplinären Struktur angegangen werden sollte. Für den Fortbestand eines nachhaltigen Gesundheitssystems; Die frühzeitige Diagnose und Behandlung von Mangelernährung ist sowohl in unserem Land als auch im Rest der Welt von großem Wert. In diesem Zusammenhang begrüßen wir als Angehörige der Gesundheitsberufe die Lokalisierung und Lokalisierung der von uns eingesetzten Produkte in der ‚Medizinischen Ernährungstherapie‘, wie in allen Bereichen unseres Landes, mit großer Begeisterung, Freude und Stolz.“

Abbott setzt sich dafür ein, das Leben von mehr als 3 Milliarden Menschen weltweit bis 2030 zu verbessern, indem es wissenschaftliche Ernährungsartefakte entwickelt, um die Ernährungsbedürfnisse von Menschen mit chronischen Krankheiten zu unterstützen und sie ein Leben lang stark und aktiv zu halten. Um dieses Ziel zu erreichen und eine langfristige Wirkung sicherzustellen, priorisiert Abbott Arbeitsinnovation, hohe Qualitätsstandards und nachhaltige Partner.

Es ist eine Anzeige.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More