Yellen begibt sich auf wirtschaftliche Siegestour, während sich die Zwischenwahlen nähern

0 64

DEARBORN, Michigan – Die Biden-Regierung, die aus monatelangen Inflations- und Rezessionsängsten hervorgegangen ist, dreht sich um, um ihre Führung der US-Wirtschaft als einzigartige Errungenschaft neu zu definieren. In ihrem Pitch an die Wähler weisen Biden-Beamte zwei Monate vor den Zwischenwahlen, bei denen darüber entschieden wird, ob die Demokraten die volle Kontrolle über Washington behalten, auf ein Wiederaufleben von Fabriken und „vergessenen“ Städten nach der Pandemie hin.

Der Fall wurde am Donnerstag von Finanzministerin Janet L. Yellen bekräftigt, die die Tragödie der Wirtschaftsagenda von Präsident Biden auf dem Boden der Elektrofahrzeug-Produktionsstätte von Ford Motor ausbreitete. Umringt von F-150 Lightning Trucks beschrieb Frau Yellen eine Wirtschaft, in der neue Infrastrukturinvestitionen es bald einfacher machen würden, Waren zu produzieren und im ganzen Land zu transportieren, und Wohlstand an Orte bringen würden, die zurückgelassen wurden.

„Wir wissen, dass sich ein unverhältnismäßig großer Teil der wirtschaftlichen Möglichkeiten auf die großen Küstenstädte konzentriert hat“, sagte Frau Yellen in einer Rede. „Investitionen aus dem Biden-Wirtschaftsplan haben bereits begonnen, diese Dynamik zu verschieben.“

Frau Yellens Kommentare kommen zu einem Zeitpunkt, an dem die US-Wirtschaft an einem Scheideweg steht. Einige Kennzahlen deuten darauf hin, dass eine Serie der höchsten Inflationsraten seit vier Jahrzehnten ihren Höhepunkt erreicht hat, aber Rezessionsängste lauern immer noch, da die Federal Reserve weiterhin die Zinssätze anhebt, um die steigenden Preise einzudämmen. Der Benzinpreis hat in den letzten Wochen nachgelassen, aber ein Embargo der Europäischen Union für russisches Öl, das voraussichtlich im Dezember in Kraft treten wird, könnte die Preise wieder in die Höhe treiben und die Weltwirtschaft erschüttern. Lockdowns in China als Reaktion auf Virusausbrüche belasten weiterhin die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt.

In ihrer Rede am Donnerstag sagte Frau Yellen, dass die von Herrn Biden dieses Jahr unterzeichneten Gesetze zur Förderung von Infrastrukturinvestitionen, zum Ausbau der heimischen Halbleiterindustrie und zur Unterstützung des Übergangs zu Elektrofahrzeugen das darstellten, was sie als „moderne Ökonomie auf der Angebotsseite“ bezeichnete. Anstatt sich auf Steuersenkungen und Deregulierung zu verlassen, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln, wie es die Republikaner vertreten, behauptet Frau Yellen, dass Investitionen, die die Herstellung von Produkten in den Vereinigten Staaten erleichtern, zu einer breiteren und stabileren wirtschaftlichen Expansion führen werden. Sie argumentierte, dass eine Ausweitung von Initiativen für saubere Energie auch eine Frage der nationalen Sicherheit sei.

„Das bringt uns auf einen guten Weg in eine Zukunft, in der wir von Wind, Sonne und anderen sauberen Energiequellen abhängig sind“, sagte Frau Yellen, als die modernsten Elektro-Pickups von Ford um sie herum aufgebaut wurden. „Wir werden uns von unserer derzeitigen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und den Launen von Autokraten wie Putin befreien“, sagte sie und bezog sich dabei auf den russischen Präsidenten Wladimir V. Putin.

Die Äußerungen sind die ersten von mehreren, die hochrangige Beamte der Biden-Regierung und der Präsident selbst in diesem Monat machen wollen, wenn die Halbzeitwahlkämpfe im ganzen Land in ihre letzte Phase gehen. Nachdem sie angesichts der Kritik der Republikaner, die sagen, die Demokraten hätten die Inflation angeheizt, indem sie die Wirtschaft überstimuliert hätten, monatelang in der Defensive gewesen, nimmt die Biden-Regierung nun die Früchte von Initiativen wie dem 1,9 Billionen US-Dollar schweren amerikanischen Rettungsplan von 2021, der 350 US-Dollar ausgezahlt hat, voll und ganz an Millionen an Staaten und Städte.

In der Ford-Fabrik traf sich Frau Yellen am Donnerstag mit einigen der besten Ingenieure und Führungskräfte des Unternehmens. Während ihrer Reise nach Michigan machte Frau Yellen auch in Detroit Halt in einem ostafrikanischen Restaurant, einem Bekleidungshersteller und einem Café, das Fördergelder des Bundes erhielt. Sie speiste mit dem Bürgermeister von Detroit, Mike Duggan, und dem Vizegouverneur von Michigan, Garlin Gilchrist.

Detroit erhielt durch das Hilfspaket 827 Millionen US-Dollar und gab das Geld für Projekte aus, um verschmutzte Viertel zu säubern, den Breitbandzugang zu erweitern und Parks und Erholungsstätten zu modernisieren.

Obwohl Frau Yellen dazu beiträgt, das zu führen, was Beamte des Finanzministeriums als Siegesrunde bezeichneten, müssen einige ihrer wichtigsten Prioritäten noch angegangen werden.

Das so genannte Inflation Reduction Act, das der Kongress im letzten Monat verabschiedete, enthielt keine Bestimmungen, um die Vereinigten Staaten in Übereinstimmung mit dem globalen Steuerabkommen zu bringen, das Frau Yellen letztes Jahr vermittelt hatte und das darauf abzielte, Unternehmenssteueroasen zu beseitigen, und ließ das Abkommen in der Schwebe. Am Donnerstag sagte sie, sie werde sich weiterhin „für zusätzliche Reformen unserer Steuergesetzgebung und des globalen Steuersystems einsetzen“.

Trotz Frau Yellens Überzeugung, dass einige der Zölle, die die Trump-Regierung auf chinesische Importe verhängt hat, nicht strategisch waren und beseitigt werden sollten, muss Herr Biden sie noch zurücknehmen. In ihrer Rede beschuldigte Frau Yellen China, seine Marktvorteile auf unfaire Weise als Druckmittel gegen andere Länder zu nutzen, sagte jedoch, dass die Aufrechterhaltung eines „für beide Seiten vorteilhaften Handels“ wichtig sei.

Frau Yellen erwähnte in ihrer Rede auch nicht die jüngste Entscheidung von Herrn Biden, Millionen von Amerikanern Studentendarlehensschulden zu erlassen. Sie glaubte, dass die Politik, die nach Schätzungen von Haushaltsanalysten die Bundesregierung 300 Milliarden Dollar kosten könnte, die Inflation anheizen könnte.

Beamte des Finanzministeriums sagten, dass Detroit, das Zentrum der amerikanischen Automobilindustrie, ein Beispiel für viele Elemente der Wirtschaftsagenda der Biden-Regierung sei, die zusammenkamen, um einem Ort zugute zu kommen, der das wirtschaftliche Gemetzel der Finanzkrise von 2008 verkörperte. Das Gesetz, das die Demokraten in diesem Jahr verabschiedet haben, soll neue Anreize für den Kauf von Elektrofahrzeugen schaffen, den Zugang zu Mikrochips verbessern, die für die Automobilherstellung entscheidend sind, und Lieferketten glätten, die während der Pandemie unterbrochen wurden.

„Es wird mehr Sicherheit in unserer zunehmend technologieabhängigen Wirtschaft geben“, sagte Frau Yellen.

Aber der Übergang zu einer Wirtschaft nach der Pandemie hatte seinen Anteil an Turbulenzen.

Ford sagte letzten Monat, dass es 3.000 Stellen abbauen werde, um die Kosten zu senken und angesichts der Entwicklung des Automobilsektors hin zu Elektrofahrzeugen wettbewerbsfähiger zu werden. Das Unternehmen hat im April außerdem fast 300 Mitarbeiter abgebaut.

„Die Menschen in Michigan können angesichts des Übergangs zu Elektrofahrzeugen ziemlich nervös sein, weil sie nach einigen Schätzungen tatsächlich viel weniger Arbeit für die Montage benötigen, weil es weniger Teile gibt“, sagte Gabriel Ehrlich, Ökonom an der University of Michigan. „Es stellt sich die Frage, was das für diese Jobs bedeutet.“

Die Republikaner im Kongress greifen weiterhin das Wirtschaftsmanagement der Biden-Regierung an.

„Die Inflation befindet sich weiterhin auf einem 40-Jahres-Hoch, nagt an den Gehaltsschecks und treibt die Kosten in die Höhe“, sagte der Abgeordnete Tim Walberg, ein Republikaner aus Michigan, am Donnerstag auf Twitter. „Während sie heute in Michigan ist, sollte sich Außenministerin Yellen dafür entschuldigen, dass sie sich in Bezug auf die inflationsfördernden Auswirkungen der außer Kontrolle geratenen Ausgaben der Biden-Regierung so geirrt hat.“

Dem Besuch von Frau Yellen in Michigan wird nächste Woche Herr Biden folgen, der an der jährlichen Autoshow in Detroit teilnehmen wird.

Die Geschäftswelt in Detroit, die die Anziehungskraft von Michigans Swing-State-Status bemerkte, begrüßte die Aufmerksamkeit.

„Wir sind im Moment so lila, wie es nur geht“, Sandy K. Baruah, Geschäftsführerin der Detroit Regional Chamber, einer Unternehmensgruppe.

In Anbetracht der Bedeutung der Automobilindustrie für die amerikanische Wirtschaft fügte Mr. Baruah hinzu: „Wenn Sie an Arbeiterjobs und die sich verändernde Natur von Arbeiterjobs denken, insbesondere im Fertigungsbereich, hat Michigan die perfekte Optik.“

Die New York Times

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More