Laut einer neuen Umfrage kehren die Mitarbeiter allmählich in ihre Büros zurück, aber sie scheinen überhaupt nicht glücklich zu sein.

0 20

Mitarbeiter auf der ganzen Welt kehren in ihre Büros zurück, da die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie allmählich nachlassen. Allerdings scheinen sie mit dieser Situation nicht sehr glücklich zu sein. Laut einer globalen Umfrage, die Slack im Rahmen seiner Aktivitäten im Future Forum durchgeführt hat, kehren die Mitarbeiter nicht gerne ins Büro zurück.

Slack sagt, dass etwa 34 % der IT-Mitarbeiter (dh diejenigen, die hauptsächlich am Computer arbeiten) ins Büro zurückkehren und ihre Mitarbeitererfahrung sinkt.

Die Umfrageteilnehmer berichteten von einer 2-fachen Abnahme der Work-Life-Stabilität und einer 1,5-fachen Abnahme der Gesamtzufriedenheit mit ihrer Arbeitsumgebung im Vergleich zu Remote- oder Hybridarbeit. Interessanterweise zeigt die Tatsache, dass Nicht-Manager fünf Tage die Woche fast doppelt so häufig im Büro arbeiten wie Manager, dass Senioren ihre eigenen Regeln nicht sehr befolgen.

Die Hauptursache dieser Probleme ist die mangelnde Flexibilität, die durch die Notwendigkeit entsteht, ins Büro zu gehen. Wenn Sie nicht zu Hause sind, können Sie nicht mit Ihrem Hund spazieren gehen, auf Ihr Kind aufpassen oder im Garten Ihrer Wohnung sitzen.

Fast 65 % der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihnen die Flexibilität fehlt, ihre Arbeitszeiten anzupassen , was zu niedrigeren Erfahrungswerten und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit führt, in Zukunft nach einem neuen Job zu suchen.

Während die Pandemie aus vielen Gründen verheerend war, war der zwingende Übergang zur Fernarbeit für Einzelpersonen, zumindest für diejenigen, die möglich waren, ein großer Gewinn für die Mitarbeiter. Das Pendeln ist verschwunden, es wurde mehr Zeit für andere Aktivitäten in den Morgen- und Abendstunden geschaffen und die Wohnbüros wurden deutlich gestrafft. Es war in vielerlei Hinsicht eine günstige Zeit.

Aber Arbeitgeber, die wertvollen Büroraum nutzen und mehr Kontrolle über ihre Mitarbeiter erlangen wollen, bestehen zunehmend darauf, in Büros auf der ganzen Welt zurückzukehren. Wie die Slack-Umfrage zeigt, ist dies nicht das, was Mitarbeiter wirklich wollen, und die langfristigen Auswirkungen könnten sich in den kommenden Jahren zeigen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More