Ein weiterer wertvoller Schritt von Apple für das mysteriöse Autoprojekt Apple Car

0 102

Laut Bloombergs Bericht hat Apple einen Ford-Ingenieur und -Manager eingestellt, um an dem langjährigen mysteriösen Autoprojekt Apple Car zu arbeiten. Desi Ujkashevic ist seit 1991 bei dem Automobilhersteller tätig. Bevor er das Unternehmen im März verließ, war Ujkashevic globaler Leiter der Automobilsicherheitstechnik bei Ford.

Zuvor leitete er die globale Karosseriebaugruppe, die Sicherheitstechnik für Ford Europe und die globalen Konstruktionsabteilungen. Laut seinem LinkedIn-Profil arbeitete Ujkashevic in seinen ersten Jahren bei Ford in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Tests und Haltbarkeit. Er arbeitete auch an Fords Arbeiten zu Elektrofahrzeugen und regulatorischen Fragen. Mit anderen Worten, es gibt bestimmt jemanden, den Sie für ein MESKEN-Projekt einstellen möchten.

Apple soll 2015 mit der Arbeit an einem autonomen Fahrzeug begonnen haben. Diese Bemühungen haben jedoch im Laufe der Jahre mehrere Rückschläge erlitten, teilweise aufgrund von Strategie- und Mitarbeiterwechseln. Doug Field , der Projekt Titan leiten soll, verließ Apple im vergangenen September, um zu Ford zurückzukehren. Die Einstellung von Ujkashevic ist jedoch ein weiterer Hinweis darauf, dass Apple immer noch versucht, ein eigenes Elektrofahrzeug zu bauen.

In einem kürzlich veröffentlichten LinkedIn-Beitrag sagte Ujkashevic: „ Ich freue mich darauf, mein nächstes Abenteuer zu beginnen, und hoffe, weiterhin einen Beitrag zur Gesellschaft und zu neuen Technologien leisten zu können, mit dem ultimativen Ziel, eine bessere Welt zu schaffen .“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More