Wie Selenskyj den politischen Zwiespalt beendete und die Ukraine auf Kriegsfuß stellte

0 20

KIEW, Ukraine – Russische Panzer rollten über die Grenze und Kiew, die ukrainische Hauptstadt, war von Angst und Panik erfasst. Straßenkämpfe brachen aus und eine russische Panzerkolonne raste in die Stadt und rückte bis auf zwei Meilen an das Büro von Präsident Wolodymyr Selenskyj vor.

In den ersten Kriegstagen dieses Bandes erwartete fast jeder – der russische Präsident Wladimir W. Putin, Militäranalysten und viele westliche Beamte – einen Bruch der ukrainischen Führung. Stattdessen beschloss Herr Zelensky, persönlich in der Hauptstadt zu bleiben und Selfies zu machen, als er Kiew durchquerte, um sein Volk zu beruhigen. Und er befahl seinen hochrangigen Helfern, vielen Kabinettsmitgliedern und einem Großteil seiner Regierung, trotz der Risiken ebenfalls an Ort und Stelle zu bleiben.

Es war ein kristallisierender Moment für die Regierung von Herrn Zelensky, der sicherstellte, dass eine breite Palette von Behörden effizient und synchron lief. Führende Politiker legten die scharfkantigen Machtkämpfe, die die ukrainische Politik jahrzehntelang bestimmt hatten, beiseite und schufen stattdessen eine weitgehend einheitliche Front, die bis heute andauert.

Kein hochrangiger Beamter ist übergelaufen oder geflohen, und die Bürokratie ging schnell auf Kriegsfuß.

„In den ersten Kriegstagen stand jeder unter Schock und dachte darüber nach, was er tun sollte – in Kiew bleiben oder evakuieren“, sagte Serhiy Nikiforov, Sprecher von Herrn Zelensky. „Die Entscheidung des Präsidenten war, dass niemand irgendwohin geht. Wir bleiben in Kiew und wir kämpfen. Das hat es zementiert.“

„Wir werden keine Waffen niederlegen“, sagte Herr Zelensky in einem Bild, das am zweiten Tag der russischen Invasion auf Facebook gepostet wurde. „Wir werden unseren Staat verteidigen.“ Kredit… Wolodymyr Selenskyj, über Facebook
(980070) ) ) In weiten Teilen der Welt ist Herr Zelensky am besten dafür bekannt, dass er per Bildlink mit einer täglichen Botschaft von Mut und Trotz erscheint, um sein Volk zu sammeln und Verbündete zu ermahnen, Waffen, Geld und moralische Unterstützung bereitzustellen. Am Sonntag erregte er bei einem Treffen in Kiew mit zwei hochrangigen amerikanischen Beamten, Außenminister Antony J. Blinken und Verteidigungsminister Lloyd J. Austin III, erneut weltweite Aufmerksamkeit Die Staaten würden sich bewegen, ihre Botschaft in Kiew wieder zu eröffnen.

Zelenskys bisheriger Erfolg bei der Verteidigung gegen die russische Invasion wurzelt auch in der Fähigkeit der Regierung, reibungslos zu funktionieren und Maßnahmen zu ergreifen, um den Menschen dabei zu helfen, damit umzugehen, wie z Dienstleistungen.

Durch die Lockerung der Regeln für den Frachttransport konnte die Regierung zum Beispiel in den frühen Kriegstagen dem akuten Risiko einer Lebensmittelknappheit in der Hauptstadt Kiew begegnen. Und im März senkte er die Gewerbesteuer auf 2 Prozent – ​​und dann nur, wenn der Eigentümer teilen wollte.

„Bezahlen Sie, wenn Sie können, aber wenn Sie nicht können, werden keine Fragen gestellt“, sagte Herr Zelensky damals.

Umstrittener kombinierte er sechs Fernsehsender, die zuvor gegeneinander angetreten waren, zu einer Nachrichtenquelle. Die Fusion sei aus Gründen der nationalen Sicherheit notwendig, frustriere jedoch politische Gegner und Befürworter der Meinungsfreiheit.

Mr. Selenskyj, Mitte, am Set seiner Fernsehsendung „Diener des Volkes“ im Februar 2019, zwei Monate vor seiner Wahl. Kredit… Brendan Hoffman für die New York Times
(91)

Er hat auch einen Waffenstillstand mit seinem wichtigsten innenpolitischen Gegner, dem ehemaligen Präsidenten Petro O. Poroschenko, geschmiedet, mit dem er sich bis zum Beginn des Krieges bekämpft hatte.

Ein enormer Kriegseffekt des Sammelns um die Flagge erleichterte Herrn Zelensky zweifellos die Arbeit, sagte Volodymyr Yermolenko, Chefredakteur von Ukraine World, einem Magazin für Politik. „Das Besondere an der ukrainischen Politik ist, dass die Agentur von der Gesellschaft kommt, nicht von den politischen Führern“, sagte er. „Zelensky ist, wer er ist, weil das ukrainische Volk hinter ihm steht und Mut zeigt.“

Er fügte hinzu, dass „dies seine Bemühungen nicht unterminieren soll“ und schrieb Herrn Zelensky die Anpassung seiner populistischen Vorkriegspolitik in einen effektiven Führungsstil im Schmelztiegel des Konflikts zu.

Heutzutage ist Zelenskys Arbeitsplatz in der Bankova-Straße ein gedämpfter, dunkler Raum voller Soldaten; in den Korridoren und auf den Treppenabsätzen befinden sich durch Sandsäcke geschützte Schussstellungen. „Wir waren darauf vorbereitet, genau in diesem Gebäude zu kämpfen“, sagte Herr Nikiforov.

Der ukrainische Führer, ein ehemaliger Komiker, hat sich mit einer Gruppe von Loyalisten aus seiner Fernsehzeit umgeben, Beziehungen, die in der Vergangenheit Anschuldigungen wegen Vetternwirtschaft nach sich zogen, ihm aber während des Konflikts gute Dienste geleistet haben, indem sie seine Führung behielten Team auf der gleichen Seite. Und Herr Zelensky hat seine Tage so strukturiert, wie es für ihn funktioniert.

Selenskyj erhält von General Valeriy Zaluzhnyi, dem Befehlshaber der Streitkräfte, mehrmals am Tag und oft gleich morgens persönliche telefonische Briefings, sagten Helfer und Berater.

Darauf folgt eine morgendliche Bildkonferenz mit dem Ministerpräsidenten, manchmal anderen Mitgliedern des Kabinetts und Militär- und Geheimdienstführern in einem Format, das Militär kombiniert und zivile Entscheidungsfindung, so Herr Nikiforov, sein Sprecher.

Mr. Selenskyj hielt letzten Monat eine virtuelle Rede vor dem US-Kongress. Kredit…

Für eine Weile bleiben Mr. Zelenskys Bildreden – vor dem US-Kongress, dem britischen Parlament, der israelischen Knesset und anderen – das bestimmende und effektivste Element seiner Rolle während des Krieges. Die ukrainischen und russischen Armeen liefern sich in den östlichen Ebenen noch Feldschlachten, aber im Informationskrieg hat Kiew klar gewonnen.

Die Reden von Herrn Zelensky, die von einem ehemaligen Schauspieler mit ausgeprägtem Gespür für Erzählung und Drama mit Leidenschaft vorgetragen wurden, haben seine Landsleute um sich versammelt und internationale Unterstützung geweckt.

Einige sind nach Belieben und andere eher geskriptet. Ein 38-jähriger ehemaliger Journalist und politischer Analyst, Dmytro Lytvyn, soll Berichten zufolge als Redenschreiber von Herrn Zelensky gedient haben. Herr Nikiforov, der Sprecher, bestätigte, dass der Präsident mit einem Schriftsteller zusammenarbeitet, lehnte es jedoch ab, zu sagen, mit wem.

Politisch machte Herr Zelensky einige frühe Schritte, die es ihm ermöglichten, alle internen Streitigkeiten zu reduzieren, die von den Kriegsanstrengungen ablenken könnten.

Unter ihnen war die unbehagliche Annäherung an Herrn Poroschenko, der Herrn Selenskyj scharf entlassen hatte, seit er bei den Wahlen 2019 gegen ihn verloren hatte. Ihr Gezänk ging weiter, selbst als Russland Truppen an der Grenze zusammenzog, wobei Mr. Selenskys Staatsanwalt Mr. Poroschenko wegen verschiedener politisch gefärbter Fälle unter Hausarrest stellte.

Mr. Zelensky und seine Frau Olena Zelenska bei der Stimmabgabe im April 2019 in Kiew. Kredit… )Aber an dem Tag, an dem Russland einmarschierte, einigten sich die beiden Führer. „Ich habe mich mit Herrn Selenskyj getroffen, wir haben uns die Hände geschüttelt“, sagte Herr Poroschenko im März. „Wir haben gesagt, dass wir bei Null anfangen, er kann sich fest auf meine Unterstützung verlassen, denn jetzt haben wir einen Feind. Und der Name dieses Feindes ist Putin.“

Zelensky verbot eine weitere wichtige Oppositionsfraktion, eine russisch orientierte politische Partei.

Es hat geholfen, dass die politische Partei von Herrn Zelensky, Diener des Volkes, 2019 die Mehrheit der Sitze im Parlament gewonnen hat, was es ihm ermöglichte, vor dem Krieg ein Kabinett von Loyalisten zu ernennen. Frühere ukrainische Präsidenten waren zwischen verfeindeten Präsidenten und von der Opposition kontrollierten Kabinetten gespalten.

„Nicht auf dem Papier, aber in Wirklichkeit ist das alles ein großes Team“, sagte Igor Novikov, ein ehemaliger außenpolitischer Berater. „Es ist sehr engmaschig.“

Tymofiy Mylovanov, ein ehemaliger Wirtschaftsminister und jetzt Wirtschaftsberater im Büro des Präsidenten, verglich die ukrainische Politik mit einem „Kampf zwischen Angehörigen“.

„Es ist ein Familienstreit“, er genannt. „Aber die Familie steht an erster Stelle.“

Der innere Kreis besteht größtenteils aus Veteranen der Medien-, Film- und Comedy-Industrie mit einem ähnlichen Hintergrund wie Mr. Zelensky.

Andriy Yermak, Stabschef und ehemaliger Filmproduzent, wird weithin als der zweitmächtigste Politiker in der Ukraine angesehen, obwohl der verfassungsmäßige Nachfolger der Parlamentssprecher Ruslan Stefanchuk ist, der zu Beginn des Krieges wurde in die Westukraine evakuiert. Herr Yermak überwacht die Außen- und Wirtschaftspolitik.

Andere wichtige Berater sind Mykhailo Podolyak, ein ehemaliger Journalist und Redakteur, der Verhandlungsführer mit den Russen ist; Serhiy Shefir, ein ehemaliger Drehbuchautor, jetzt ein innenpolitischer Berater; und Kirill Tymoshenko, ein ehemaliger Videofilmer, der jetzt die humanitäre Hilfe überwacht.

Das oberste Militärkommando besteht aus Offizieren, darunter General Zaluzhnyi, die im Kampf gegen Russland in den acht Jahren des Konflikts in der Ostukraine erfahren sind.

Mr. Selenskyj besucht im Februar einen Truppenübungsplatz. Kredit… Lynsey Addario für die New York Times

In den ersten Kriegstagen setzte Selenskyj drei Prioritäten für die Ministerien seiner Regierung, so Herr Mylovanov: Waffenbeschaffung, Lieferungen von Lebensmitteln und anderen Gütern und Aufrechterhaltung der Versorgung mit Benzin und Diesel. Die Ministerien wurden angewiesen, die Vorschriften neu zu schreiben, um eine schnelle Lieferung auf allen drei Gleisen sicherzustellen.

Das war vielleicht am hilfreichsten in der anfänglichen Hektik, um Lebensmittel nach Kiew zu bringen, das Gefahr lief, belagert und ausgehungert zu werden.

Da die Lieferkette unterbrochen war, vermittelte das Präsidialamt eine Vereinbarung zwischen Lebensmittelketten, Speditionen und freiwilligen Fahrern, um einen einzigen Speditionsdienst einzurichten, der alle Lebensmittelgeschäfte beliefert. Die Geschäfte stellten eine Anfrage auf einer Website, und der verfügbare Fahrer führte die Bestellung entweder kostenlos oder zu den Benzinkosten aus.

Der vielleicht umstrittenste Schritt, den Herr Zelensky unternahm, war die Zusammenlegung der sechs Fernsehnachrichtenredaktionen zu einem Kanal mit einem einzigen Bericht. Aus der Gruppe ausgenommen war der wichtigste Fernsehsender der Opposition, Kanal 5, der mit Herrn Poroschenko verbunden ist.

Mr. Zelensky positionierte den Schritt als notwendig für die nationale Sicherheit. Gegner betrachteten es als ein beunruhigendes Beispiel dafür, dass die Regierung abweichende Meinungen unterdrückt.

„Ich hoffe, dass sich die Weisheit durchsetzt, und die Absicht ist nicht, dies zu nutzen, um politische Konkurrenten zu unterdrücken“, sagte Volodymyr Ariev, Mitglied der politischen Partei Solidarność von Herrn Poroschenko.

Mr. Selenskyj spricht im Dezember vor dem ukrainischen Parlament. Seit Kriegsbeginn treffen sich Gesetzgeber in der Kammer nur, um hastig abzustimmen. Kredit… Sergey Dolzhenko/EPA, via Shutterstock

(
0) (1)

Transparenz im ukrainischen Parlament war ebenfalls ein Kriegsopfer.

Das Parlament tagt aus Sicherheitsgründen in unregelmäßigen, unangekündigten Abständen von etwa einer Stunde, um einen schnell gezielten russischen Marschflugkörperangriff zu vermeiden.

Um die Sitzungen zu beschleunigen, debattieren die Mitglieder die Gesetzentwürfe nicht öffentlich in der Kammer, sondern privat, während sie sie ausarbeiten, so Herr Ariev. Dann versammeln sich die Parlamentarier im stattlichen, neoklassizistischen Saal, stimmen schnell ab und zerstreuen sich dann.

Mylovanov, der Wirtschaftsberater des Präsidenten, sagte, die pluralistische politische Kultur der Ukraine werde sich erholen. Einheit sei jetzt notwendig, sagte er.

„Mach dir keine Sorgen“, sagte er. „Wir werden wieder um eine liberale oder protektionistische Wirtschaftspolitik, Preiskontrollen, die Anziehung von Investitionen und all den Rest kämpfen.“

Maria Varenikova steuerte eine Berichterstattung aus Kiew bei.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More