Der Untergang der Moskwa inspiriert einen der beliebtesten Rocker der Ukraine.

0 18

Der Untergang des russischen Kriegsschiffes Moskau wird von den Ukrainern als ikonischer Sieg gefeiert, unter anderem in einem neuen Song von einem der beliebtesten Rockmusiker des Landes.

Vadym Krasnooky, der Leadsänger von Mad Heads, debütierte am Samstag auf einer Pressekonferenz mit einer akustischen Version von „Cruiser Moskva“. Er sagte, er habe das Lied nach dem Untergang der Moskwa geschrieben, dem Stolz der russischen Schwarzmeerflotte, die das Pentagon am Freitag bestätigte, als sie von zwei ukrainischen Neptun-Raketen getroffen wurde.

Mad Heads, die seit ihrer Gründung vor 25 Jahren Rock-, Hillbilly- und Psychobilly-Musik spielen, hatten ihre Auftritte eingestellt, als Russland Ende Februar in die Ukraine einmarschierte. Herr Krasnooky trat solo mit einer akustischen Gitarre in Lemberg auf, um das neue Lied zu spielen, das den Refrain enthält: „Oh das Schiff, oh das Schiff, Moskwa brenne! Brennen! Für immer in der Hölle schmoren.“

„Wir müssen einen Weg finden, all diesen Hass zu kanalisieren“, sagte er der New York Times.

. Kraftausdrücke, die dem Schiff sagen, was es tun kann. Ein ukrainischer Beamter hat behauptet, die Moskva sei das Schiff gewesen, das an diesem Vorfall beteiligt war.

„Das Schiff wurde zu einem Symbol unseres Feindes“, sagte Mr. Krasnooky.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More