15 Rezepte zur Einhaltung des Ramadan

0 33

Mit dem heiligsten Monat im islamischen Kalender gleich um die Ecke, sind Pläne für Suhur- und Iftar-Mahlzeiten, die lange Fastentage einschließen, auf der ganzen Welt in vollem Gange. Im Folgenden finden Sie nur eine Auswahl von Rezepten, die während des Feiertags, der in den USA am Samstag beginnt und am 2. Mai mit Eid al-Fitr endet, häufig auf Tischen in verschiedenen Kulturen und Ländern zu finden sind. Einige sind herzhaft, andere süß, aber alle sind Erholung zu befriedigen.

1. Karotte Maqluba

Kredit… Linda Xiao für die New York Times. Foodstylistin: Monica Pierini.

Ein traditionelles palästinensisches Gericht Einzeltopf in einer Stunde und ist somit eine geeignete Option zum Abschluss eines Fastentages. Die Version von Reem Kassis rationalisiert das oft zeitaufwändige Rezept, indem sie sich für knochenloses Rib-Eye-Steak und hochwertige, im Laden gekaufte Brühe entscheidet.

Rezept: Karotten-Maqluba

2. Fatimas Finger (tunesische Eierbrötchen)

Kredit… Johnny Miller für The New York mal. Foodstylistin: Rebecca Jurkevich.

. mit Malsouka-Teigblättern. In dieser Version, die Jamel Charouel von seinem Vater übernommen hat, werden Frühlingsrollenblätter verwendet, um eine mit Ras el Hanout gewürzte Hähnchen-Kartoffel-Füllung zu umhüllen.

Rezept: Fatimas Finger (tunesische Eierbrötchen)

3. Menemen

Kredit… Christopher Testani für die New York Times. Foodstylist: Simon Andrews.

Ein türkisches Rührei mit Tomate vor Sonnenaufgang kann vor einem Fastentag trösten und sättigen. Dieses Rezept von Joan Nathan lädt zum Einfallsreichtum ein. Fügen Sie Ihre frischen Lieblingskräuter und -gewürze hinzu, bestreuen Sie es mit zerbröckeltem Käse und Wurst oder servieren Sie es in einem Stück warmem Fladenbrot. Oder nicht, und es wie Traditionalisten essen: einfach, ohne viel mehr als die Tomaten und Eier.

Rezept: Menemen (türkisches Rührei mit Tomate)

4. Qatayef Asafiri

Kredit… David Malosh für die New York Times. Foodstylist: Hadas Smirnoff.

Der Ramadan ist für viele ohne diese süßen gefüllten Pfannkuchen unvollständig. Qatayef Asafiri sind die kleinere von zwei gängigen Varianten dieser Leckerei, gefüllt mit Sahne, teilweise versiegelt und mit einem dicken Sirup beträufelt. In diesem Rezept von Reem Kassis wird die Füllung mit Orangenblüten- und Rosenwasser parfümiert, in die Pfannkuchenhörnchen gespritzt und in Pistazien getaucht.

Rezept: Qatayef Asafiri

5. Yvonne Maffeis Datteln mit Sahne und gehackten Pistazien

Credit… Nathan Weber for The New York Times

Diese Crème fraîche eignet sich als einfacher und eleganter Iftar-Eröffner, als Dessert oder als ausgesprochen üppiger Snack -gekrönte Datteln machen den Trick und noch mehr. Dieses von Julia Moskin angepasste Rezept erfordert nur fünf Zutaten und wird vielleicht zum beliebtesten Gericht auf dem Tisch. „Ein Iftar ohne Datteln würde sich für alle Muslime, die ich kenne, sehr seltsam anfühlen“, sagte Yvonne Maffei, die einen beliebten Koch- und Ernährungsblog, My Halal Kitchen, schreibt und von der dieses Rezept adaptiert wurde.

Die Feier des Ramadan

Der muslimische einmonatige Feiertag Ramadan, eine Zeit des Gebets, Fastens und Schlemmens, beginnt im Vereinigten Staaten am 2. April.

  • Verstehe den Feiertag : Im Mittelpunkt des Ramadan steht die Reinigung von Körper und Geist sich wieder mit einer größeren spirituellen Gemeinschaft zu verbinden.
  • Fastenbrechen: In der ethnisch vielfältigen Stadt Anchorage versammeln sich Muslime, um gemeinsam bei Speisen aus aller Welt zu feiern – einschließlich Karibus.
  • Auf der Speisekarte: Iftar, das tägliche Fastenbrechen im Ramadan, ist eine Gelegenheit, in der Küche kreativ zu sein. Beginnen Sie mit Kunun Gyada, einer westafrikanischen Mischung aus Reis und Erdnüssen.

Rezept: Yvonne Maffeis Datteln mit Sahne und gehackten Pistazien

6. Opor Ayam (indonesisches Hähnchencurry)

Kredit… Katherine Taylor für The New York Times

Perfekt für besondere Anlässe, dieser Eintopf ist aromatisch und luxuriös, mit zartem Hähnchen und einer seidigen Sauce mit Kokosmilch . Das Rezept, das Tejal Rao vom Küchenchef Retno Pratiwi adaptiert hat, baut eine Currypaste auf einer Basis aus karamellisierten Schalotten auf, bevor sie mit Ingwer, Galgant, Zitronengras, Salami und Limettenblättern sowie gemahlenen Koriandersamen aromatisiert wird.

Rezept: Opor Ayam (indonesisches Hähnchencurry)

7. Namoura

Kredit… Melina Hammer für die New York Times (98007) ) )

Grieß, das grobe, gelbe Mehl, ideal für die Herstellung von Couscous und Nudeln, eignet sich aufgrund seines hohen Glutengehalts hervorragend für Backwaren. Dieser süß duftende Kuchen, der von Tejal Rao von Amanda Saab, einer Sozialarbeiterin aus der Gegend von Detroit, adaptiert wurde, verwendet schaumigen, luftigen Joghurt, keine Eier, um seinen reichen Geschmack und seine Textur zu erreichen.

Rezept: Namoura (mit Sirup getränkter Grießkuchen)

8. Kunun Gyada

Ein Spritzer Tamarindenpüree verleiht dem cremigen Gewürzbrei einen Hauch von Säure. Kredit… Beatriz Da Costa für die New York Times. Foodstylistin: Rebecca Jurkevich.

Dezent süß, warm gewürzt und äußerst beruhigend ist dieser Haferbrei von Yewande Komolafe eine sanfte Art, das Fasten zu brechen. Nach einem kräftigen Einweichen in Wasser, etwas Pürieren, Abseihen und etwas Kochen verwandeln sich zwei einfache Zutaten – ungekochter Reis und rohe Erdnüsse – in eine cremige Basis, die bereit ist, mit Tamarindenpaste, Honig oder gehackten Datteln angemacht zu werden.

Rezept: Kun Gyada

9. Gurken-Joghurt-Salat mit Dill, Sauerkirschen und Rosenblättern

Gurken-Joghurt-Salat mit Dill, Sauerkirschen und Rosenblättern. Kredit…

Ein frischer und würziger Salat ist die perfekte Beilage zu einem kräftigeren und herzhaften Iftar-Hauptgericht. In diesem von Julia Moskin vom Küchenchef Sameh Wadi adaptierten Rezept verdecken ein mit Dill und getrockneter Minze gewürzter Joghurt Gurkenwürfel und scharfe getrocknete Kirschen, wodurch jeder Bissen zu einem überraschenden Ausbruch von Aromen und Texturen wird.

Rezept: Gurkenjoghurtsalat mit Dill, Sauerkirschen und Rosenblättern

10. Aloo Samosas

Credit… Julia Gartland für The New York Times (Fotografie und Styling )

Diese Kartoffel-Erbsen-Samosas von Zainab Shah können in großen Chargen hergestellt und schnell eingefroren werden und einfaches Fertig-Fingerfood für Iftar-Snacks. Die vegane Füllung und das knusprige Äußere stellen jeden Esser zufrieden, besonders in Kombination mit einem Kräuter-Minz-Chutney.

Rezepte: Aloo Samosas (Kartoffel-Samosas) | Minz-Chutney

11. Lamm Biryani

Kredit… Christopher Testani für die New York Times. Foodstylist: Simon Andrews. Prop-Stylistin: Paige Hicks.

Ein lange gekochtes Biryani, wie dieses von Tejal Rao, das mit Reis, Kräutern, karamellisierten Zwiebeln und Schmorbraten belegt ist Lamm und Milch, golden mit Safran, ist für eine Weile eine Herzensangelegenheit. Aber nach einer Marinade über Nacht und mehreren Stunden Kochen ist es ein Gericht, das sich besonders festlich anfühlt und das es wert ist, ein ganzes Abendmenü darauf aufzubauen.

Rezepte: Lamm Biryani

12. Fattoush

Kredit… Linda Spillers für die New York Times ( 0) (9.8) ) )

(980701)

Ein leichter Tomaten-Pita-Salat, gewürzt mit Sumach und getrockneter Minze und angemacht mit einem Knoblauch-Dressing aus Granatapfelsirup, Zitronensaft und Olivenöl, ist eine erfrischende Art, das Fasten zu brechen. Und dieses schöne Rezept von Joan Nathan wird mit begeisterten Kritiken belohnt: „Sie werden nicht enttäuscht sein“, schrieb ein Leser der New York Times Cooking.

Rezept: Fattoush (libanesischer Tomaten- und Pita-Salat)

13. Harira Suppe

Kredit… Evan Sung für die New York Times

Eine wohlschmeckende Schale mit nach Zimt duftendem Harira ist eine beruhigende und köstliche Art, einen Fastentag zu beenden. Während die marokkanische Suppe traditionell Lamm enthält, ist diese Version von David Tanis vegetarisch. Aber das Fehlen von Fleisch macht es nicht weniger herzhaft, denn das Rezept enthält Ackerbohnen, dünne Stückchen Nudeln und zwei Linsensorten.

Rezept: Harira-Suppe

14. Seekh Kebab mit Minzchutney

Credit… Christopher Testani für die New York Times. Foodstylist: Simon Andrews.

Dieses duftende Lamm-Kebab-Rezept, adaptiert von Alexa Weibel vom Küchenchef Chintan Pandya, funktioniert genauso gut in Frikadellen gerollt und in der Pfanne angebraten, wie es auf Spieße geformt wird. Überspringen Sie einfach nicht das Deggi Mirch, ein Chilipulver, das eine doppelte Aufgabe erfüllt, indem es dem Hackfleisch sowohl Geschmack als auch Farbe verleiht.

Rezept: Seekh-Kebab mit Minz-Chutney

15. Mrouzia Lamb Shanks

Kredit… Linda Xiao für die New York Times

In dieser marokkanischen Tajine köchelt Nargisse Benkabbou geschmeidige Lammkeulen in einem gedrungenen Sud, großzügig gewürzt mit Zwiebeln, Knoblauch, Ras el Hanout, Zimt und Safran, der schließlich mit Rosinen und Honig zu einer sirupartigen Sauce reduziert wird.

Rezept: Mrouzia Lammhaxen

Folgen Sie (980 Food on Twitter) (980 NYT071) und NYT Kochen auf Instagram , Facebook , YouTube9 (9708) und Pinterest . Erhalten Sie regelmäßige Updates von NYT Cooking mit Rezeptvorschlägen, Kochtipps und Einkaufstipps .

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More