Werbung

Eine ‘Hippie-Hindu’-Hochzeit für ein kosmisches Match

0
Werbung

An einem Freitagmorgen im Oktober 2018 fuhren Angela Braren und Gauri Manglik mit dem Muni in San Francisco zusammen, um zusammen zu arbeiten, als Ms. Braren sagte, sie sei von der Dringlichkeit betroffen, Frau einen Antrag zu stellen. Manglik – jede Freundin über vier Jahre – an diesem Tag.

MS. Braren ertappte sich dabei, wie sie den Vorschlag auf ihrem Handy schrieb. Sie verließ an diesem Tag früh die Arbeit und rannte zu einem Juweliergeschäft, das nur wenige Blocks von ihrem Haus entfernt war, das 15 Minuten vor Schließung war. Sie öffnete die Tür und sagte, sie sagte dem fassungslosen Ladenbesitzer: „’Ich brauche einen Verlobungsring für meine Freundin. heute. ‘“

Für das Paar war es Liebe auf den ersten Blick gewesen, so Ms. Kleie Sie trafen sich am 5. April 2014 auf einer queeren Party namens „Ships in the Night“ im New Parish in Oakland. “Gauri hatte ein Interview mit meiner BFF Tori vor Ort”, sagte Frau. sagte Braren und sprach von ihrer besten Freundin Victoria Kentner. „Tori ist voll anerkannt. Wir sind seit dieser ersten Nacht zusammen. ”

MS. Braren, 38, kommt aus Walnutport, Pennsylvania. Sie stammt aus einer Familie von Christen (obwohl Frau Braren selbst nicht ist) und von Tischlern, Bauern und Arbeitern.

Inzwischen hat Frau Manglik, 32, wurde in Raipur, Indien, geboren, bevor sie in ihren frühen Jahren nach Palos Verdes, Kalifornien, zog. , und dann Briarcliff Manor, N. Y. Sie kommt aus (und praktiziert immer noch) dem hinduistischen Glauben und stammt aus einer Familie von Ärzten, Geschäftsleuten und Politikern.

Trotz ihrer unterschiedlichen Hintergründe hat Frau M. Manglik sagte: „Gemeinsam gründen wir unsere eigene Familie. “ (Sie leben jetzt zusammen mit ihren beiden Kattunkatzen Bella und Possum in Oaklands Adams Point.)

Frau Manglik kommt mit einer Rikscha an, die von ihrer Tante gefahren wird. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times

Frau Manglik fügte hinzu: „Wir sind Vegetarier, praktizieren Ahimsa (Gewaltlosigkeit), ehren alles Leben, menschlich und nicht-menschlich, und streben danach, die Welt durch unsere Karrieren zu einem besseren Ort zu machen. ”

MS. Manglik hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik der New York University und ist Geschäftsführerin von Instrumentl, einer Plattform, die gemeinnützigen Organisationen hilft, Stipendien zu erhalten, die sie zusammen mit Ms. Braren und ein Geschäftspartner.

Frau Braren ist auch der Leiter der neuen Unternehmungen bei Perfect Day, einem Start-up mit Sitz in Berkeley, das Milchproteine ​​wie Molke und Kasein ohne die Kuh herstellt. („Gut für Kühe und gut für unseren Planeten“, sagte Frau Braren, die einen Bachelor-Abschluss in Humanökologie vom College of the Atlantic, einem experimentellen College vor der Küste von Maine, und einen Master in visuellen und kritischen Studien aus Kalifornien hat Hochschule der Künste.)

Am Freitagabend im Jahr 2018, die Frau M. Braren kaufte den Ring, sie wartete auf Ms. Manglik, um nach Hause zu kommen, und schlug einen romantischen Kurzurlaub im Vichy Springs Resort in Ukiah, Kalifornien, vor. Sie machten sich sofort auf den Weg. MS. Braren hatte den Ring in der Tasche und sagte, sie brannte vor dem Geheimnis der zweieinhalbstündigen Fahrt.

„Aber ich wollte, dass es ein richtiger Vorschlag ist“, sagte sie, also wartete sie, bis sie im Resort ankamen, und fragte dann Ms. Manglik zum Spazierengehen. Sie schlug unter dem Sternenhimmel vor.

Tatsächlich hat Frau Manglik hatte eigentlich nur zwei Wochenenden später eine überraschende Verlobungsreise zum Topanga Canyon geplant. Aber Frau Braren hat sie geschlagen.

Nach einer einjährigen Verschiebung aufgrund der Pandemie – ihr ursprünglicher Hochzeitstermin war der 4. Juli 2020 – wurde das Hochzeitswochenende auf den 2. bis 5. Juli 2021 auf der Holly Farm, einem queeren Mikroresort in Carmel, Kalifornien, verschoben.

Es war laut Ms. Braren, „eine Mischung aus Gauris hinduistischer Familie und Bräuchen, meiner ländlichen Familie in Pennsylvania und unserem Lebensstil in der Bay Area. ”

Frau Braren und Frau Manglik küssen sich während ihrer Zeremonie. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times

Das Paar sagte seinen 150 Gästen im Voraus, dass sie begeistert wären, wenn sie sich das ganze Wochenende über indische Kleidung tragen würden, was viele von ihnen taten, sagte das Paar. „Fast jeder, der Inder war, kam in indischer Kleidung“, sagte Ms. sagte Manglik, ebenso wie Ms. Brarens Mutter und Schwester.

Am Freitagabend veranstaltete das Paar ein Willkommensdinner und einen „Treffpunkt. ” Die Kleiderordnung für den Abend war zu Ehren des Stolzes alles Regenbogen. Sie nannten es ihre „Rainbow Welcome Party. „Die Gäste trugen Regenbogen und wir aßen Regenbogen-Gemüse-Tacos, Budweiser und Mocktails“, sagte Ms. sagte Braren.

Der Samstag begann mit dem Haldi: „Es ist eine intime Veranstaltung vor der Hochzeit, bei der Familie und enge Freunde Kurkumapaste auf das Paar reiben und ihren Segen geben. Kurkuma ist als Reiniger mit antiseptischen und verschönernden Eigenschaften bekannt“, sagt Frau Dr. sagte Manglik.

Dem Haldi folgte das Sangeet, eine Party vor der Hochzeit mit Tanz, Essen und Mehendi, dem Malen von komplizierten Mustern auf dem Körper mit einer Hennapaste. MS. Mangliks Eltern, Schwester, Cousinen und Freunde der Familie traten alle bei der Veranstaltung auf. Die Duniya Dance & Drum Company veranstaltete eine Live-Bhangra-Performance und bot einen Tanzworkshop an, damit jeder Bhangra zu der folgenden Punjabi-Musik tanzen konnte.

[ Melden Sie sich für Love Letter an und erhalten Sie immer die neuesten Nachrichten zu Modern Love, Hochzeiten und Beziehungen per E-Mail. ]

Die Tanzfläche an der Rezeption wurde von Frau Dr. Mangliks Cousine Shalini Goel, die einen klassischen Odissi-Tanz aufführte. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times
Frau Brarens mehendi-bemalte Hände. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times

Die Bräute tanzten auch zu „(I’ve Had) the Time of My Life. „Wir haben über zwei Monate damit verbracht, den Tanz von Emily Coles, einer Tanzlehrerin aus San Francisco, zu lernen“, sagte Ms. Braren sagte über die von „Dirty Dancing“ inspirierte Routine. „Der Aufzug war ein bisschen anders. Ich fing Gauri in meinen Armen und tauchte sie für einen Kuss ein. ”

Das Paar hatte drei Künstler vor Ort, die den Gästen Mehendi, Armreifen und Bindis gaben. MS. Mangliks Mutter brachte zu diesem Anlass über ein Dutzend indischer Outfits mit und verlieh sie an Teilnehmer, die keine eigenen hatten. „Es war ein großer Erfolg bei unseren nicht-indischen Gästen“, sagte Frau. sagte Braren.

Am nächsten Tag, am Sonntagnachmittag, fanden Baraat und Milni statt. Der Baraat, eine Prozession mit Tanz und Musik, wird traditionell vom Bräutigam auf dem Weg zur Braut und ihrer Familie durchgeführt. Es war also „eine große Sache, einen Baraat für Gauri zu haben“, sagte Ms. sagte Braren.

MS. Manglik stieg mit einer Fahrradrikscha ein, die von ihrer Tante gefahren wurde. Der Baraat endete, als Gauri und Gäste bei Ms. Brarens Familie für die Milni. Die Familien tauschten Blumengirlanden aus, die traditionell überwiegend aus Ringelblumen bestanden, was ihre gegenseitige Anerkennung der Ehe und des anderen als Familie bedeutete.

Schließlich war es Zeit für die Hochzeitszeremonie selbst.

Hinduistische Hochzeitszeremonien dauern traditionell über eine Stunde, werden von einem männlichen Priester durchgeführt und werden ganz oder überwiegend in Sanskrit durchgeführt, erklärte das Paar. Aber laut Frau Manglik, ihre war „eine Hippie-Hindu-Hochzeitszeremonie oder eine Verschmelzungszeremonie unserer beiden Kulturen: indisch-hinduistisch und kalifornisch. “ Es wurde von Pundit Sushma Dwivedi vom Purple Pundit Project aufgeführt.

Die Gäste tanzen. und tanzen. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times

Das Paar las sich gegenseitig Gelübde vor.

„Gauri hat ein Leben lang damit verbracht, das Universum in sich selbst zu entdecken. Sie tut dies durch Meditation, spirituelle Lehrreden und Bücher und durch Zuhören. Sie ist eine Suchende. Ich bin sehr stolz, einen so gleichmütigen und liebenswerten Partner zu haben“, sagt Ms. sagte Braren.

„Angela ‚sieht‘ die Menschen mehr als die meisten anderen“, sagte Ms. sagte Manglik. „Sie sieht das Beste in ihnen, erhebt sie und erwartet das Beste. Sie ist irgendwie nicht in ihrer eigenen Welt gefangen. Stattdessen lässt sie sich in deine Welt einhüllen. ”

Dann machten sie die sieben Schritte, während sie mit einem Schal zusammengebunden waren, gingen um den Havan (ein kleines Feuer) herum, tauschten Ringe und legten Sindoor, zinnoberrotes Pulver, das bedeutet, dass sie jetzt verheiratete Frauen sind, aufeinander.

„Wir haben alle Hochzeitstraditionen mit frauenfeindlichen oder patriarchalischen Bedeutungen entfernt. Zum Beispiel wurde niemand ‘verschenkt'”, sagte Ms. sagte Braren.

Alle Veranstaltungen am Wochenende fanden im Freien statt und das Paar legte sehr spezifische Pandemie-Richtlinien fest – mit der Bitte, dass jeder berechtigte Gast vor seiner Ankunft vollständig gegen Covid-19 geimpft wird und vor dem Wochenende einen Impfnachweis sendet.

Für Gäste, die nicht rechtzeitig vollständig geimpft werden konnten, bat das Paar darum, innerhalb von 72 Stunden vor dem Hochzeitswochenende ein negatives Covid-19-Testergebnis zu bestätigen oder ein bis zwei Stunden vor dem Hochzeitswochenende einen Schnelltest auf der Holly Farm zu erhalten sangen. Außerdem wurden ungeimpfte Gäste gebeten, bei allen Veranstaltungen Masken zu tragen und sich sozial zu distanzieren.

Der Hochzeit folgten eine Cocktailstunde, ein Abendessen und ein Empfang. Zwei separate Catering-Teams bereiteten während des gesamten Wochenendes eine Vielzahl von indischen und kalifornischen Gerichten zu, die alle vegetarisch und ohne Eier waren und dabei den indischen vegetarischen Standards entsprachen.

Die Tanzfläche am Empfang wurde von Frau Dr. Mangliks Cousine Shalini Goel Agarwal, die einen klassischen Odissi-Tanz aufführte, gefolgt von Ms. Manglik und Frau Brarens erster Tanz zu den „Eternal Flame“ der Bangles. ”

Ein Montagmorgen-Brunch mit pflanzlichen Frühstücksburritos wurde serviert, bevor die Gäste nach Hause gingen. Es gab auch einen Geburtstagskuchen für Frau. Brarens und Frau Mangliks Schwestern Jessica bzw. Himani.

„Es war unglaublich. Um zu sehen, wie alles zusammenkommt. Um all die Liebe all unserer Freunde und Familie an einem Ort zu sehen“, sagte Ms. sagte Manglik.

Am nächsten Tag reiste das Paar für die Flitterwochen nach Italien.

MS. Braren sagte, sie und Ms. Manglik „sind seit vielen Leben kosmisch verstrickt. Wir sind froh, dass wir uns in diesem Leben wiedergefunden haben und hoffen, für die kommenden Jahrtausende miteinander verbunden zu bleiben. ”

Die Frischvermählten. Kredit. . . Anastasiia Sapon für die New York Times

An diesem Tag

Wann Die offizielle Hochzeitszeremonie fand am 4. Juli 2021 statt, die Feier dauerte jedoch vom 2. bis 5. Juli.

Wo? Holly Farm, ein queeres Anwesen in Carmel, Kalifornien.

Sie werden ihren Schuss nicht verpassenIm Sangeet, wo Gauris Eltern, Schwester, Cousins ​​​​und Familienfreunde Tänze aufführten, führten sie auch einen Sketch auf, den sie basierend auf Ms. Brarens und Frau Mangliks Leben und Beziehungen. „Sie waren so berührend und der Sketch im Stil von ‚Hamilton‘ war urkomisch“, sagte Ms. sagte Manglik.

Knoten binden und lösenWährend des Haldi band die Mutter jeder Braut ein rotes Fadenarmband um das Handgelenk ihrer jeweiligen Tochter und verknotete die Schnur neunmal fest. Die Bräute wurden angewiesen, in ihrer Hochzeitsnacht ein Spiel zu spielen, um zu sehen, wer sich am schnellsten die Knoten lösen konnte. Die Übung soll „eine gute Ausrede sein, um zu flirten und sich als Ehepaar näher zu kommen“, sagte Frau Dr. sagte Manglik.

Ankleiden des TeilsLetztes Jahr reiste das Paar mit Ms. Mangliks Mutter und mehr als acht Familienmitglieder kaufen indische Kleidung. „Wir kamen mit Dutzenden von Outfits nicht nur für uns, sondern auch für zahlreiche Hochzeitsgäste nach Hause. Wir haben mit einigen hochkarätigen Designern in Indien zusammengearbeitet und sind durch mehrere Städte gereist, darunter Delhi und Gauris Geburtsort Raipur“, sagte Ms. sagte Braren.

Quelle:The New York Times

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More