Wasserhyazinthen-Invasion am Rebel River

0 53

Wasserhyazinthen bedeckten einige Teile des Flusses Orontes, der im Libanon begann, das syrische Ende überquerte und die Türkei erreichte und für seinen unregelmäßigen Fluss bekannt ist. Wasserhyazinthen, die im Wasser wachsen und sich entwickeln, den Tod von Fischen und anderen Wasserlebewesen verursachen, weil sie das Wasser daran hindern, Sauerstoff und Licht zu bekommen, und als „invasiv“ bezeichnet werden, bedeckten den Fluss an einigen Stellen.

Die Menschen in der Region wollen, dass die Wasserhyazinthen, die den Gräsern und Fischarten rund um den Fluss schaden, mit einer gründlichen Analyse gereinigt werden, ebenso wie die Umweltverschmutzung.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More