Wasserevakuierung in 400 Wohnungen und Arbeitsplätzen während des Platzregens in Kastamonu abgeschlossen

0 104

Der Regen, der gestern im Zentrum von Kastamonu wirksam war, nahm in den Abendstunden an Stärke zu und verwandelte sich in einen Platzregen. Während die Straßen und Gassen in den See übergingen, kam es auch in Wohn- und Arbeitsstätten zu Überschwemmungen.

Auch der Sturm, der mit dem Platzregen wirksam wurde, wirkte sich negativ auf das Leben aus. Das Dach eines Gebäudes im Bezirk Budamış wurde weggesprengt. Schnitte vom Dach fielen auf ein geparktes Auto. Drei Personen im Auto wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es wurde berichtet, dass die Verletzten mit Schürfwunden am Körper nach ihrer Behandlung entlassen wurden.

Die Evakuierung dauerte die ganze Nacht

Während berichtet wurde, dass 400 Wohnungen und Arbeitsplätze infolge der Flut überflutet wurden, arbeiteten die Gemeinde und die Feuerwehrgruppen in der Nacht an der Evakuierung des Hochwassers. Das Wasser in den Gebäuden wurde mit Vakuumwagen evakuiert. In dem Gebäude, dessen Dach flog, wurde mit Reparaturarbeiten begonnen, und die Menschen kehrten zu ihrem normalen Leben zurück. Handwerker, die in den Morgenstunden ihre Arbeitsplätze öffneten, reinigten den vom Hochwasser mitgebrachten Müll.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.